von Burkhard | 27.12.2010 | eingestellt unter: Allgemeines, Fantasy

Imbrian Arts: Goblins

Imbrian Arts haben 10  Goblinminiaturen in ihren Onlineshop aufgenommen. Die Modelle kosten 85 Australische Dollar (~65 Euro) und eignen sich z.B. für Blood Bowl oder für ambitionierte Bemalprojekte.

The Goblin set contains 10 miniatures, including 9 goblins and a massive troll druid. The goblins race is diverse and strange, with each goblin seeming to be a unique creature and in many circumstances bearing no resemblance to its kin. Among the goblins in this set you’ll find 3 goblin shrikes, 3 goblin footmen, 2 shaggamaws, and a goblin cat eater.

Quelle: Imbrian Arts

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Summoners
  • Zubehör

Hobbykeller: Früher war alles 2D

21.01.201932
  • Terrain / Gelände

Thomarillion: Adlerfels

21.01.20191
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Human Interface: Neues Update

21.01.2019

Kommentare

  • Interessant, den Hersteller kannte ich noch nicht.
    Scheint recht vielversprechend, deren Sachen machen einen guten Eindruck.
    Schade nur, dass sie ihren Produkten jeweils nur ein Bild spendiert haben. Oder hab ich da was übersehen?

  • Die Figuren erinnern mich ein wenig an Brian Frouds Illustrationen zum Film Labyrinth, welche dann auch in Deutschland in dem Buch Trolle enthalten waren.

    • Ja! Genau so ist das!

      Die sind sicher nicht 1:1 kopiert, aber der Stil ist schon verdammt ähnlich! Und überhaupt: „Trolle“ von Brian Froud := Kaufempfehlung!

  • ich fühl mich von den Formen der Waffen und Rüstungen etwas an Confrontation erinnert….was allerdings defintiv nichts schlechtes ist! 🙂

  • Die sind voll seltsam aber auf die gute Art und Weise.

    Für BB müsste man sie noch bissle Umbauen aber sie wären zu mindestens ein echter Hingucker.

  • Hmm..
    Ich kann denen irgendwie nichts abgewinnen, abgesehen von dem Troll(?) der den Goblin frisst, sind die mir zu weit vom ‚klassischen‘ Goblin weg.

    ..aber vielleicht ändert sich das ja, wenn die ersten bemalten Bilder auftauchen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.