von BK-Thorsten | 31.08.2010 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Hordes: Minions Blackhide Wrastler

Neue Krokodile braucht das Land! Das Blackhide Wrastler Warbeast verstärkt die Minions.

Gators of voracious appetites, the massive blackhide wrastlers can easily drag the mightiest foes down to be shredded in a flurry of teeth and claws. They are also highly territorial beasts that glide through the swamps and shallows to sink their teeth into anyone who wanders close to gator-held land.

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unserem Partner Planet Fantasy, Fantasy In und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press
Link: Ulisses Spiele

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – November Neuheiten

08.12.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: 2019 Preview

07.12.20189
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – Januar MiniCrate

26.11.20183

Kommentare

  • Sieht zwar irgendwie „falsch“ aus, das Krokodil – gefällt mir aber irgendwie. Wie viele Handtaschen man wohl aus dem machen könnte… 😉

  • Einfach nur grandiose Mini, wie ich finde. Das erste Krokodil bei Hordes, das mir bislang gefällt, und das sogar wirklich sehr gut.

  • Ich finde die Figur auch durchaus ansprechend. Bei der Armpose könnte ich mir da auch gut Metall-Klauen als Waffen drangepappt vorstellen, das kleine Schnappmaul macht wir sowieso so einen „gladiatormäßigen“ Gesamteindruck.

  • In Kombination mit dem Croco Blood-Bowl-Team von Impact wäre die Figur ein großartiger Big Guy /Starplayer

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.