von BK-Thorsten | 13.08.2010 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Hordes: Druid Wilder, Hakaar und Forces of Hordes: Circle Orboros

Neuigkeiten schallen durch die Wälder: die Druid Wilder, Hakaar the Destroyer und Forces of Hordes – Circle Orboros.

Deeply devoted to the beast path of druidic magic, druid wilders are a natural inclusion into any warlock’s battlegroup. Their close affinity to these wild beasts allows them to evoke the latent powers of a warbeast’s animus to lend strength to the pack. When not tapping into the innate arcane powers of the Circle’s warbeasts, wilders assist in directing the actions of the pack or in calming a beast that is consumed with battle lust.

In life, the name of Hakaar the Destroyer was synonymous with dealing death. Exalted for his countless mighty deeds, this bloody ancestor once more joins his ruthless people on the battlefield. A terrifying construct fueled by spectral energy, Hakaar wields his twin great swords with terrible skill, drinking in the life energy of those that fall beneath their heavy onyx blades.

The Power of Stone and Storm
The Circle Orboros is humanity’s most ancient organization, composed of powerful mystics who watch over natural places seeped in ancient power. While few in number, these druids wield boundless power of nature and can call upon savage beasts such as ferocious warpwolves and satyrs that stalk the forest as well as armies of human Wolves of Orboros and inhuman tribes of bloodthirsty Tharn. The most powerful druids can even shape stone into mighty fighting constructs called wolds. Where the Circle walks all should fear to tread, lest the power of Orboros be brought against them.

Learn the secrets of this powerful and ancient organization with Forces of HORDES: Circle Orboros, featuring:

• Complete faction rules and profiles for using all current Circle Orboros models in HORDES Mk II.
• New troops to bring to the fight, plus the all-new warlock Cassius the Oathkeeper and his companion solo Wurmwood, Tree of Fate.
• An in-depth look at the history and structure of the Circle Orboros.
• A painting and modeling guide to help ready your forces for battle.
• Circle Orboros Theme Force lists and rules, which allow you to create armies based on specialized forces from the Circle of Orboros.

Unleash the Wrath of Nature on the Foes of Orboros!

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unserem Partner Planet Fantasy, Fantasy In und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press
Link: Ulisses Spiele

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: L&L Keynote 2018

23.06.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Shrine of the Lawgiver preorder

21.06.201817
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Neue Previews

16.06.20181

Kommentare

  • Die Druidin gefällt mir sehr gut. Gerade das Gesicht ist richtig gut geworden, was ja gerade bei den Frauen den Figuren-Knetern nicht immer gelingt

  • Warum muss ich immer bei den „Wormwood“ an Absinth denken 😛 -naja hätte ja was … nach Gudrun the Wanderer war klar das noch ne Wormwoodfee bzw. ne Absinthfee kommen musste… Passt ja auch zum Circle HUST

    Ne aber mal im Ernst… das Skorne Steinkonstrukt ist ja echt nett, aber der/die Wilder sieht mir im Gesicht zu sehr nach dem Werner Klocke Einheitsbrei aus und wirkt auch sehr zweidimensional… Das Buch an sich ist sicherlich schön zu lesen, aber für die MK1 Verfechter (von denen es bei uns ne Menge gibt) eher nice to have als existenziell Wichtig.

  • Also die Druidin ist hübsch – schade das die der nicht etwas kürzere Haare verpasst haben – aber im vergleich zu manch anderen Frauenmodellen von Privateer ist die wirklich gut geworden.

    Das Ancientkonstrukt der Skorne weis auch zu gefallen – erinnert mich etwas an einen Sith-Krieger – ersetz mal die Obsidianklingen durch rote Laserschwerter… 😉

    Ob ich mir das Circlebuch hole, weis ich aber noch nicht – ich hab zwar von denen eine kleine Hordes-Truppe, aber Warmachine MKII und sämtliche Forces-Bücher haben mein Konto arg geschröpft, ich muss da erstmal zurücktreten…

  • Mal ne sau blöde frage, kommen die figuren in einzelteilen oder sind sie am stück?

    Gefallen tut mir die druidin sehr gut, aber ihre waffe würde ich lieber tauschen wollen.

    • Es gibt durchaus Minis, die am Stück gegossen werden (können, z. B. die Menoth Zelothen), aber diese werden sicherlich nicht dazu gehören.

      Den Skorne Stein finde ich einfach nur toll, und auch die Wilder lässt auf vieles hoffen, optisch gefällt sie mir wunderbar (und passt IMO hervorragend – optisch – zu Kaya, und auch ansonsten scheint es da was interessantes zu geben.

      Über das Cover des Circle Buches muss ich nichts mehr sagen, das ist einfach nur großartig.

    • Die Waffe ist höchstwahrscheinlich zusammen mit der zugehörigen Hand ein Teil. Zum Austauschen wirst du also vermutlich ein bisschen basteln müssen.

  • Die überdimensionierten Waffen sind leider auch bei mir das, was mich an vielen (nicht nur) Warmachine/Hordes-Miniaturen stört. Und ich meine jetzt nicht Hakaar, sondern die Druidin. Die kann ihren Stab ja noch nicht mal richtig in die Hand nehmen, wie soll man damit kämpfen?
    Ich glaube, ich bin einfach zu alt für sowas 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück