von BK-Thorsten | 23.09.2010 | eingestellt unter: Steampunk

Götterdämmerung: Exklusive Bilder des Konstrukts der Hinrichtung

DeltaDog Designz hat der Redaktion einige exklusive Bilder des kommenden Konstrukts der Hinrichtung der Quel’Nar zur Verfügung gestellt.

  

Das Konstukt misst stolze 9 cm. Zur Spiel im Oktober wird die lang erwartete 4. Welle zu Götterdämmerung erscheinen.

Götterdämmerung wird über Ulisses Spiele vertrieben.

Link: Götterdämmerung Homepage
Link: Ulisses Spiele

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Historisch
  • Steampunk

Scale 75: Neuheiten

07.12.20171
  • Kickstarter
  • Steampunk

Lead Adventure: Denizens of the Smog Kickstarter

27.11.20171
  • Steampunk

Twisted: Urkin Alchemancer & Bloodrage Urkin

16.11.20172

Kommentare

    • Ja sind sie,

      für die dargestellte Bewegung liegen sie zu nah am Körper, dies ist denke ich mal Gusstechnisch bedingt sieht aber unschön aus.
      Mehr Teile wären hier sinnvoller gewesen.

    • Doch das geht so. Wenn der die Ketten erstmal von vorne nach hinten hoch schwingt und dann mit Schwung nach vorne reisst kann das so aussehen.

  • Beeindruckendes Modell mit gut ausgearbeiten Details. Sieht gut aus, wenn man auf so einem Riesen-Zombie-Cyborg-Look steht

  • Also das Desing von dem Konstrukt ist wirklich gut. Mir ist nur eben das System nicht geläufig, für die er produziert wurde. Aber wenn der auf der Spiel präsentiert wird könnte ich da ja mehr erfahren…

  • Die Bilder sind schon längere Zeit im Götterdämmerung Forum zu sehen. Leider geht mit dem System absolut nichts voran. Die Veröffentlichung des Regelbuches wird schon ewig hinausgeschoben. Wenn das so weiter geht, erstickt das Projekt schon jetzt im Keim. Wirklich schade!

    Wenn ich mir da den Konkurrent Taban Minatures anschaue, die Starten mit ihrem EDEN so richtig durch und versorgen ihre Kunden auch regelmässig mit neuen Minis. Auch der Online-Shop ist Klasse, da noch nicht so viele Händler die Minis im Sortiment haben. Und das ist der Hauptgrund, warum es das System noch nicht zu mir geschafft hat: Man bekommt es bei uns (Österreich)einfach nirgends! Der Versand aus Deutschland lohnt sich nicht.

    • Das ist so nicht richtig. Die Bilder im Forum zeigen (wenn auch fortgeschrittene) WIPs. Das hier sind Bilder vond er finalen Version, welche uns Deltadog Designz zur Verfügung gestellt hat.

  • Normalerweise ist eine Götterdämmerung ja immer das ende einer Epoche diese hier hat noch nicht einmal begonnen. Man hört zwar viel vollmundiges vom Hersteller aber bis her ist es wie “Der schwarze Tod” sagt da wurde zuviel auf einmal gewollt und das obwohl mit Ulisses Spiele ein mehr als Potenter Partner gewonnen wurde.

    Wenn hier nicht bald was kommt wird Götterdämmerung das gleiche Schicksal ereilen wie Alkemy.

    • Naja ob Ulisses wirkich so “potent” ist sei mal dahingestellt, die haben auch über 2 Jahre fürs Infinityregelwerk gebraucht und auch bei vielen veilen anderen Sachen ist Ulisses alles andere als schnell. Zugegeben gibt es aber leider kaum einen besseren Vertrieb in Deutschland was die Reichweite angeht.

      Bei Götterdämmerung sehe ich auch Probleme, die Minis sind ok, aber nicht so berauschend das sie einen sofort mitreißen. Das Regelsystem ist etwas klobig und nicht wirklich auf schnelle Spiele ausgelegt sondern gegen den aktuellen Trend auf lang und mit Detail. Insgesamt hatte ich beim Spielen das Gefühl das es sehr wenig Aktion gibt und alles lange dauert, auch wenn die Regeln einige interessante Ansätze haben.

      Dass sich das Regelwerk jetzt so lange verzögert kommt erschwerend hinzu, einige Zeit hörte man nichtmal auf der HP oder im Forum irgendwas aktuelles, bzw. nur von einer Pause wegen Krankheit. Bei allem Verständnis: Sowas kann sich ein junges Tabletop nicht Leisten. Klar hat man Verständnis dafür das jemand mal krank wird, aber als Spieler krieg ich auch keine Regeln und neuen Minis von meinem Verständnis und grade in der momentanen Phase ist noch zu wenig da um ohne Neuheiten lange bei der Stange zu halten, die Pause war ja auch nicht grade kurz.

      Ich hoffe das GD noch die Kurve kriegt irgendwie, die Jungs von DeltaDog sind wirklich sehr nett und mit Herzblut dabei.

      • Das liegt, wie schon an anderen Stellen erwähnt daran, dass der Hauptverantwortliche eine (gesundheitlich) schlimme Zeit hinter sich gebracht hat. Nun ist er wieder da und es geht ihm zum Glück besser.
        Der rest vom team hat in der Zwischenzeit gearbeitet, aber davon ging nicht viel nach außen (weil auch diese Arbeit vom Hauptverantworlichen übernommen wurde). Im Moment ist es meines Wissens so, das man Probleme mit dem Drucker hatte und ihn gewechselt hat, weil man mit der Qualität nich zufrieden war und sowas dauert. Zudem gibt es einiges an tollen Figuren, welche bereits fertig sind und nun nach und nach erscheinen werden.

      • Stimmt schon Ulisses braucht ne weile aber sie sind ja auch nicht GW sie müssen das Kapital erstmal aufbringen, außerdem sind sie die letzten Jahre sehr gewachsen, was ihrer Potenz ja auch zu gute kommt.

      • Wir zahlen unsere Produktion selber 😉
        Wir stellen unser Werbematerial selber her und stellen Ulisses Demo und Promominiaturen für die Messen. Dafür haben wir einen Platz an Messen und einen sehr guten Händlersupport. Wir sind mit Ulisses als Partner sehr zufrieden und wer was genau in dieser Kooperation macht ist unerheblich, das Zusammenspiel ist das entscheidende.

      • @Deltadog. Danke.

        Ich meine das nicht negativ, auch nicht in Bezug auf Ulisses. Aber Ulisses haben nunmal auch keinen Geldspeicher aus dem sie lustig Geld vorstrecken oder ähnliches. Ulisses arbeitet, wie wir ja nun bestätigt wissen, mit den Firmen zusammen, aber die Produktionskosten für so ein Regelwerk oder eine Neuheitenwelle aus Miniaturen sind nunmal verdammt hoch.
        Die meisten der kleinen Schmieden zahlen alles selber. Das heißt aber nicht, dass der Vertrieb nix macht. Der hat auch so alle Hände voll zu tun indem er den zentralen Verkauf anbietet, Lagerung, Kunden (also Händler) das Produkt nahe bringt und sich auch oft um eine Messepräsenz bemüht.

  • Hallo zusammen

    Erstmal die Ketten kann man da rankleben wie man möchte und bei dem Verkaufmodell da aus Metall auch in einen schcken Bogen biegen,was bei einem Resinmaster aus Gußtechnischen Gründen nicht ging.
    Der Rest ist schnell erklärt. Ich bin obwohl mit einem genialen Team gesegnet im Endeffekt alleinverantwortlich und bin letzten Herbst lebensbedrohlich erkrankt. Bis zur RPC habe ich die Belastung soweit tragen können, wurde dann aber leider einige Zeit vom Platz gestellt. Wie unschön sowas ist wenn man soviel Arbeit und Mühe in das Projekt gesteckt hat muss man denke ich keinem sagen. Die Zeit wurde genutzt um zuvor angesprochene Kritikpunkte zu bearbeiten und zT. neue Lieferanten zu finden. Wir haben mit dem Modell hier nun die angestrebte Figurenqualität erreicht und richten alle zukünftigen Releases an diesem Standart aus. Andere Baustellen werden gerade geschlossen darunter fällt auch das Regelbuch das einen sehr organischen Entwicklungsprozess durchlaufen hat und sehr stark an der Kritik der Spieler ausgerichtet wurde. Dabei hat sich der geplante Inhalt nahezu verdoppelt was den Planungsrahmen zusammen mit den anderen Punkten schlichtweg gesprengt hat. Wer mag kann uns gern dieses WE in Erfurt auf den Modellbautagen besuchen, wir sind mit eigenen Stand vertreten und stehen allen gern Rede und Antwort.

    Gruß Tobias

      • Kann ich die nächsten Tage was zu sagen wenn ich die entgültige Kalkulation vorliegen habe, das Teil ist gerade im Finalen Guß, vom entgültigen Gießling hängt dann ab was es schlussendlich kostet.

  • Sehr, sehr cooles Modell und in Sachen Qualität (kann bis jetzt leider nur von Photos bewerten) sieht das so aus als hätte DeltaDogs einen riesen Schritt gemacht. Der findet sicher den Weg zu mir.

  • MMn muss da gar kein Schritt gemacht werden, die Qualität ist sowieso schon sehr gut. Bin mit allen Produkten bis jetzt sehr zufrieden.

    Einziges Manko wurde ja schon mehrfach angesprochen:
    Das System ist eingeschlafen, bevor es überhaupt wach geworden ist.

    Die Gründe sind natürlich 100%ig nachvollziehbar, also gehts jetzt hoffentlich los und dann in Zukunft ohne vernichtende Wartezeiten.

  • Ist das letzte Bild wirklich ein akkurater Größenvergleich???
    Ich kann das kaum glauben….
    Das Ding ist ja sowas von gekauft.

    Und schön, das da jemand wieder unter den Lebenden verweilt.

  • Wenn ich mir so die ersten Posts durchlese, ist das doch alles meckern auf hohem Niveau. Die Figur ist durchaus beeindruckend und ich freue mich zu hören, dass es wieder vorwärts geht. Lieber etwas Zeit lassen mit dem Regelbuch und dann ein schönes, mit keinen bis wenig Fehlern als direkt ein Errata hinterherschieben zu müssen.
    Weiter so!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen