von Stahly | 13.10.2010 | eingestellt unter: Allgemeines, Warhammer / Age of Sigmar

Games Workshop: Neue Vorbestellungen

Neben der neuen Paintstation samt passender Schneidematte macht GW nun auch die Seegarde von Lothern aus Plastik seperat verfügbar.

Preislich liegt die Paintstation bei 26 Euro, die passende Schneidematte bei 7,80 Euro. Die neue Malstation besteht aus widerstandsfähigem Kunststoff, kann von Plastikkleber angeblich nicht angegriffen werden und kann sowohl auf den Tisch, als auch auf den Schoß gestellt werden.

Als große Überraschung hat GW aufgrund der hohen Nachfrage (und wahrscheinlich aufgrund des wilden ebay-Markts) einen 5er Gussrahmen mit der Seegarde von Lothern wie in der “Schlacht auf Blutinsel”-Box herausgebracht. Er wird 13 Euro kosten und nur direkt bei der Mailorder erhältlich sein.

Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt, Vorbestellungen werden aber bereits entgegengenommen.

Quelle: Games Workshop

Stahly

Stahly, Hobbyredakteur und leidenschaftlicher Sammler und Bemaler. Seit 1997 im Hobby. Erstes Tabletop: Warhammer 40k. Aktuelle Projekte: Skaven, Eldar und Ultramarines. Zusammen mit Sigur und Garfy führt er den Projektblog: http://taleofpainters.blogspot.com/

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter läuft

22.11.20179
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Folklore: The Affliction (2nd Printing) Kickstarter

22.11.20173
  • Fantasy
  • Kickstarter

Greebo Games: Fang ‘n Hood Kickstarter endet

22.11.2017

Kommentare

    • Ich versteh nicht wieso man erst die alten wieder ausbuddelt, dann ein Bitz set herausbringt und jetzt noch schnell einen Gussrahmen zusammengeschustert hat?

      Gerade bei dem preis ist das doch total uninteressant.

  • 13 EUR für 5 Snapfit Miniaturen? Damit sind die teurer als die mehrteiligen Speerträger. Manche Sachen sind an Redundanz kaum zu überbieten.

    16 Speerträger zu 30 EUR = 1,86 EUR pro Miniatur, mehrteilig, vorteile von Plastik usw.
    5 Snapfit für 13 EUR = 2,60 EUR pro Miniatur.

    Und natürlich Mail Order Only. Also manchmal, ernsthaft … nee.

    • Ich finde den Preis ebenfalls zu hoch, auch wenn ich gern noch ein paar von den Jungs hätte. Da werde ich mich wohl lieber dem “wilden ebay-Markt” überantworten.

  • lächerlich die preise,

    und für ordentliches Material beim basteln, lege ich jedem Architekturbedarfs Läden ans Herz. Die Onlineläden, sind günstiger und haben bessere Qualität …ne Frechheit was GW da bringt…

  • Naja, Frechheit hin oder her…Fakt scheint es doch zu sein, dass es sich für GW lohnt diese Sachen zu produzieren und (zu nicht geringen Preisen)zu verkaufen, gerade im Bereich Hobbyartikel, weil die Käuferschicht trotz Alternativen immer noch groß genug ist.
    Ich kenne auch Leute, die bei GW-Farben zwar Preis und Deckkraft bemängeln, auf Alternativen – etwa auf Revell Aqua Colors für einfache Farben wie Schwarz und Weiß – aber nicht zurückgreifen. Vielleicht ist es angebracht da von selbstverschuldeter Unmündigkeit zu sprechen, GW nutzt das nur sehr geschickt aus. 😉

  • Wer malt denn bitte so seine Minis an, wie oben gezeigt?! Die Paintstation ist nicht wirklich der bringer!!

  • Mann muss da zwischen GW-Fans (meißt junge Spieler die noch neu im Hobby sind) und Hobbyveteranen entscheiden. Aber mal ehrlich, warum darauf noch posten? Gibt doch genug Alternativen und GW wird sein überteuertes Zeug eh los. Last se doch machen.

  • 10 Euro wären vielleicht noch ok gewesen, aber 13? Immerhin hat GW es geschafft die empfindlichen Teile der Speere nicht mit Gußästen auszustatten die doppelt so dick sind wie das daran befestigte Teil, was das heraustrennen aus dem Gußrahmen extrem kompliziert gemacht hat.

    Allgemein und besonders verglichen mit meinen Echsen sind die Hochelfen ein (in Euro) verdammt teures Volk.

    • zwo boxen für 32,50 €, dann das hier. da kostet der 10er aufrüsttrupp für die grundbox regimenter 26 €! da muss man doch bekloppt sein, sowas uz kaufen.

      für 4 € mehr kriegt man 16 modelle und bei den anderen völkern kriegt man für 6 € auch schon 10 plastikminis.

  • Lalalalala ich höre/lese nichts lalalalalalalalala!!!!
    *sich die ohren/augen zu hält*
    Die 1000ste Preisdebatte…ich kann es nicht mehr hören! Spielt bitte mit Tannenzapfen…!

  • Wie unpraktisch ist denn bitte die Paintstation?

    Die ist nicht mal aus MDF oder ähnlichem gefertigt sondern “Hartplastik”. Dazu dieses auf die Beine auflegen, wer malt / bastelt überhaupt so? Auf dem Tisch rutscht die dann auch noch weg.

    • es ist ja nicht nur das. versuch mal auf dem dünnen plastik was zu schneiden, das verbiegt sich doch.

      die aussparrungen hätten die sich auch schenken können, die halten doch keine farbpötte oder wasserbehälter wenn das teil leicht gekippt wird.

    • Da hat die alte einfahc mehr getaugt. Was soll das? Die sieht zu dem kleiner aus als der Vorgängre und auch noch teurer.

      Hat man denn aus dem mist mit der sprühpistole nicht gelernt?

    • Die neue Paint-Station ist echt bescheiden. Ich hab die alte hier, die bietet dank zwei Etagen genug Platz für alles was ich so darauf abstelle und die Wasserbecher stehen auch gut.
      Auf der neuen hat man nach zwei oder drei Durchgängen ohne danach alles aufzuräumen garantiert keinen Platz mehr und wenn ich mir das Bild so ansehe krieg ich Angst um Miniatur, Maler, Boden und Paint-Station

    • Ich finde das auch nicht wirklich gut gelöst. Die Vertiefungen für die Farben und so hätten iwie tiefer ein müssen, so nützt das doch nichts.

      Dazu noch der Preis, da hätte es ein zwanni auch getan.

  • Ich freu mich schon auf die ersten die versuchen auf der Malstation zu schneiden. >> Bloody Monday im Games Workshop <<

    Ansonst sind die Preise jenseits von Gut und Böse.

  • wobei bei der angeblich kleberresistenten MAlstation wohl zwischen Platikkleber und Sekundenkleber zu unterscheiden wäre….was den meisten nicht bewußt sein dürfte 😀

  • Paintstation ist schrott. Kann man kostengüstiger und praktischer selber basteln. Nicht jeder. Ich konnte es.
    Die HE sind teuer. Modelle finde ich aber klasse. Würd ich HE spielen, ich würd sie mir holen. Allerdings wohl über die Grundbox.

  • Zu der Debatte wegen der Plastik Seegarde: Scryer (Warseer) vermutet, dass dieser Gußrahmen ursprünglich für das Bemal-Starterset gedacht war, und jetzt kurzfristig veröffentlicht wurde… Der Überraschung auf Warseer nach zu urteilen scheint dies auch eher spontan stattgefunden zu haben…

    • Leider schon ausverkauft… Und Versandkosten kommen da sicher auch dazu.. Also nicht wirklich eine Alternative.
      Und zu Ebay: Die Seegarde geht da zwar zu 10t für ca. 15-17 Euro weg, aber da kommen auch noch versandkosten dazu, und wenn man nicht viele kleine Einheiten haben will, und nich massig Speer-Bits hat,sind auch nur 7 verwendbar…
      Dahingehend finde ich den Preis (der ansonsten aber ziemlich hoch ist) angemessen(im Vergleich zu Ebay).

      • Porto ist bei Bitz und Kits sehr günstig und wenn man mehr bestellt sogar um sonst 😉

        die bekommen regelmäßig rein und du kannst vorbestellen!!

        Da kann GW irgendwie nicht mithalten

  • Hi Ihr Nörgler.

    Waren so tolle Figuren wie Cybot Multimelter, Spacemarin Captain oder die Killakoptas (aus Black Reach) der Kunstofftroll (Schädelpass oder HDR) nur in den Grundsets vorhanden sind und niemals nachträglich heraus kamen.

    Bis jetzt waren diese Modelle für den Zeitramen der Grundboxen limitiert.

    Das solche Modelle etws mehr kosten ist dann wohl nicht verwunderlich.

  • Also ihr werdet lachen, aber die Paint Station hat für mich – genau wie ihr Holz Vorgänger definitiv einen nutzen. Und zwar komme ich zuhause sehr selten dazu lange an einem Stück zu malen. Also lagere ich meinen zu bemalenden Trupp und die Farben die ich dazu benötige auf der Paint Station. Diese wandert dann nach Benutzung mit allem drauf wieder ins Regal. Saubere Sache ist das.

    Und im Gegensatz zur alten rutschen mir nun nicht mehr die Farben unter die hintere Abdeckung, sondern stehen fest. Wie gesagt, denkt euch was ihr wollt. Meine persönliche Paint Station habe ich schon geordert und freue mich drauf…

    • wenn ich 40% weniger zahlen müsste würde ich das auch 😉

      Wobei ich mir so ein Quatsch nie holen würde das geht meiner meinung wesentlich einfacher dazu mus kein GW drauf stehen

    • und wenn morgen ein Haufen scheiße erscheint, auf dem GW steht fändest du ihn auch gut. Den den kann man auf zettel packen, und die fliegen dann nicht mehr wech,und der Raum duftet so schön. Danke GW das ihr unser leben so erleichtert….man man man selbst als Händler sollte man mal konstruktive Kritik äußern, und nicht alles schön reden.

  • Da mir die Seegardisten gefallen, ist mir ziemlich egal, ob die nur einteilig sind oder wie viel die -hässlichen- Speerträger in der größeren Box kosten. Außerdem hab ich ungefähr 85 Greifen und 124578 Skaven rumliegen, nur weil ich zwei Regimenter Seegarde spielen will.

    Seegarde her!

    • Es soll heißen: Außerdem hab ich UNGERN so viele für mich dann unbrauchbare Miniaturen rumliegen, nur weil ich zwei Regimenter Seegarde spielen will.

  • Hallo zusammen,
    die Paintstation werd ich mir holen! Die alte ist mir zu groß und zu sperrig. Die Seegardisten sind vielleicht eine sinnvolle Sache für Leute die sich nur die Grundbox gekauft haben.

    Gruß Ammi

  • Sofa ist für mich so ziemlich der schlechteste Ort zum Malen. Zum einen hab ich am Arbeitstisch schon meine Tageslichtlampen und muß die nicht erst am Sofa aufbauen. Zum anderen ist die Haltung, wenn man wirklich ernsthaft bemalen will, mit dem Ding so krumm, dass man es recht bald zu spüren bekommt. Z.B. die Hände ruhig auflegen, um Details zu malen ist bei dem Ding auf dem Schoss garantiert nicht möglich, ohne bald Rückenschmerzen zu bekommen.

  • Dann kauft sie halt einfach nicht, aber lasst doch anderen einfach ihre Meinung und ihre Art zu malen oder ihre Armee vergrößern, wie sie es wollen. Muss ja deswegen nicht gleich eure Art der Herangehensweise werden, oder? 😉

    Etwas mehr Toleranz würde den GW-Grundsatz-Kritikern echt mal gut zu Gesicht stehen. Eure Heransgehensart des Hobbies muss nicht die von anderen sein. Sie ist höchstens ein KANN.

    • Toleranz kommt von tolerieren !
      solange niemand hingeht und den Leuten verbietet ihr Geld zu verfeuern wird es ja wohl tolerirt !
      aber in einem öffentlichen “Forum” welches zur Meinungsäusserung dient darf ja wohl auch gegen die Artikel Argumentirt werden !

      Cheers

      • Klar, darf man das und ich bin der Letzte, der es verbieten würde. Dennoch macht der Ton die Musik. Wie hier teilweise die Befürworter der GW-Artikel angemacht wurden, lässt aber halt jegliche tolerante Argumentation vermissen.

  • jopp passt 🙂

    dennoch kann ich den frust vieler hier verstehen die es leid sind wenn so manch einer jeden mist für gut befindet

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen