von Dennis | 20.11.2010 | eingestellt unter: Herr der Ringe, Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: Nachwuchs für das ‘Eavy Metal Team gesucht

Games Workshop möchte das ‘Eavy Metal Team aufstocken und bietet daher einen Traineeposten an.
Games Workshop - Trainee Figure Painter

We are looking for someone to join the ‘Eavy Metal team.
As part of the ‘Eavy Metal’ team you will need to be a strong team player. You will have the ability to work well under pressure whilst maintaining flexibility and delivering within deadlines.

The role will suit someone with an eye for quality and a professional approach to work. You must be willing and keen to learn from senior figure painters. As a trainee you will have the opportunity to develop skills and techniques which will ensure you can produce inspirational painted miniatures. You will need to be able to take critical feedback well and to act upon it to improve your skills.

CLOSING DATE: Friday 3rd December 2010

SALARY: £12,500 per annum

To be considered for this role we would like to see six recent photos of Games Workshop models that demonstrate your level of technical painting ability.

If you would like more information then contact Catherine Hamilton, HR Advisor, on 0115 900 4060. Should you wish to apply for this role please email your C.V. and covering letter to: hr.recruitment@games-workshop.co.uk quoting ref 179.

Link: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe

Forge World: Mûmak™ War Leader

14.04.20188
  • Herr der Ringe

Forge World: Nazgûl und Seestadt Bewohner

26.03.201810
  • Herr der Ringe
  • Magazine

Games Workshop: White Dwarf und Battle Company Boxen

30.12.20177

Kommentare

  • Seltsam, da wird ein Beruf angeboten, bei dem man nichts anderes macht als sich mit seinem Hobby zu beschäftigen uund das einzige was kommt ist Jammerei über Geld.
    Geld ist nicht alles.
    Ich hab das Glück das ich meinen Traumberuf ausübe und auch ganz gut damit verdiene. Ich würd aber auch machen wenn weniger rausspringt. Es ist viel mehr wert Dinge zu tun die einem Spaß machen und in denen man sich verwirklichen kann, als die dicke Kohle mit einem Job zu verdienen den man hasst.
    Selbstverständlich soll man nicht verhungern müssen aber den Millionärsstatus kann man ja auch mit “normalen” selten erreichen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen