von Dennis | 27.08.2010 | eingestellt unter: Herr der Ringe, Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: Games Day Brüder

Games Workshop bietet Gutscheine an für die Besucher des Games Days die ihre Freunde mit bringen.

Games Day & Golden Demon 2010

Du hast dir schon ein Games-Day-Ticket geholt, aber deine Freunde noch nicht? Dann nutze die Games-Day-Brüder, denn wenn du als Ticketbesitzer einen Freund dazu animierst, per Megaticket mit dir zum Games Day zu kommen, erhaltet ihr beide jeweils einen Gutschein im Wert von 4,- €, den ihr dann auf dem Games Day einlösen könnt*.

Je mehr Freunde du wirbst desto besser, denn abgesehen von all den Gutscheinen, die du und deine Freunde bekommen, macht der Games Day in einer Gruppe von Freunden ja noch mehr Spaß.

* Der Gutschein gilt nur für den Games Day und kann nur am Verkaufsstand von Games Workshop eingelöst werden. Forge World, die Black Library und der Sonderverkaufsstand sind von dieser Aktion ausgenommen.

Der deutsche Games Day findet am 17. Oktober wieder in Köln im Gürzenich statt und wird 20 EUR für das reguläre und 40 EUR für das große Ticket kosten.

Informationen zum Games Day, dem Rahmenprogramm und den Teilnahmebedingungen der Events findet ihr auf der Games Workshop Seite.

Link: Games Workshop – Games Day 2010 Deutschland

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forgeworld: Bilder vom Open Day

16.07.201820
  • Herr der Ringe

Forge World: Goblin Söldner

09.06.20186
  • Herr der Ringe
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Vorschau von der UK Games Expo

02.06.201833

Kommentare

  • Na toll, ein Gutschein und dann kannman ihn für einen der letzten Gründe, dorthin zu kommen (Forge World Verkauf) nicht mal nutzen. Und an normalen GW Ständen bringt das kaum was, wenn du ab 40 Euro in jedem anderen Shop schon mehr einsparst…

  • Lol…… 4€ fürs überreden zum Megaticket für eine schöne Werbeveranstaltung. Ich lach mich schlapp…..

  • Was bekommt man denn für 4 Euro bei GW?
    Und das man den nur bei GW und nicht bei den anderen Ständen einlösen kann ist auch mies.

    Aber mal ehrlich, wenn ich hinfahren würde und ein Freund von mir auch, wieso dann nicht die 4 Euro mitnehmen? Und da ja beide die 4 Euro bekommen, für €8 gibts doch schon nen Blister, oder irre ich mich da?

    • Ich denke, so muss man das sehen.
      Für die Leute, die sowieso geplant haben, hinzufahren, ist der Gutschein ganz nett, auch wenn sich wohl niemand deswegen plötzlich entscheidet, zum Games Day zu gehen.

      Ich kritisiere GW ja auch recht gerne, aber darüber zu spotten, wenn sie denn mal eine Rabattaktion durchführen, halte ich für verfehlt.

  • Hust… Sorry 20 bzw. 40 EUR kostet die miese Werbeveranstaltung mittlerweile? ^^ Da bekommt man für bedeutend weniger Geld auf der Spiel in Essen mehr geboten… Zumal ja auch anstatt schönen liebevoll gestalteten Platten letztes mal man nur den GW Einheitsbrei zu sehen bekam (die waren zumindest aus meinen Bekanntenkreis der Grund dahin mit Fotoapparat bewaffnet überhaupt hinzufahren) und das dieses mal wohl kaum anders sein dürfte oder irr ich mich da ?!?

    • Und die Spiel ist ja bekanntlich gar keine Werbeveranstaltung …
      18,50 €habe ich das letzte mal für den Eintritt gelatzt und kostenlos gibts dort außer unsinnigem Schrott nur die Möglichkeit noch mehr Geld auszugeben.
      Die Platten auf dem Games Day dieses Jahr werden definitiv mehr hermachen, in meinem Laden bauen die gerade ne 40k Platte mit Gebäuden und allem drumrum, wie es sie auf dem letzten Games Day so noch gar nicht gegeben hat.
      Ich freu mich drauf !

  • Interessant wäre natürlich, wenn sich eine Gruppe im höheren 2-stelligen oder gar 3-stelligen Bereich organisieren ließe – z.B. 100 4€ Gutscheine für alle würden sich da wieder lohnen – aber sicher hat GW da eine Sicherheitsmaßnahme eingebaut um das zu verhindern (z.B. nur 1 Gutschein/Artikel und nur bei Artikeln ab 10€ oder so)…

    • Nein, das ganze gibts komplett ohne Sicherheitsmaßnahme oder ähnliche Haken. Je mehr Leute du wirbst, um so mehr Gutscheine wirds für dich und die geworbenen geben.

  • also wir werden so oder so als Club dort unten anzutrefen sein und wenn 10 Leute mit Megaticket jeweils nen 4€ Gutschein bekommen gibts eben 1-2 codicies fürn Clan für omme…. der brüller is es nicht aber wann hat GW mal nen (positiven) brüller losgelassen.

    mühsam nährt sich das Eichhörnchen 😉

    • Wenn ihr mit 10 Leuten hingeht, bekommt ihr nach meiner Rechnung 72€.
      Dafür bekommt man mehr als 1-2 Codices. ;D

  • Oh man wenn ich solche Kommentare hier lese.. echt mal… Also es ist doch erstmal so das es ziemlich schlecht wäre wenn GW als Tabletop-Hersteller nicht mehr da wäre denn allein dieser hersteller macht verdammtviel möglich und bringt erstmal genug begeisterte mit für unser hobby.!
    Klar auch ich mag GW-Geschäftspraktiken nicht aber denoch soviel rum zurotzen aber sich davon als weiter hin die Minis da zu kaufen ist schon meiner meinung nach etwas Bescheuert.!

    • Unser Hobby? Mein Hobby ist Tabletop und nicht Warhammer, und für DAS Tabletop Hobby macht Games Workshop verdammt wenig.

      Diese ganze Bewerbung des Games Days wirkt schon sehr verkrampft und auch einige andere Sachen wie das „Schulprojekt“ finde ich mehr als zweifelhaft.

      Ich sehe das genauso wie Emperor Norton, wer sowieso hingeht, kann die 4 EUR mitnehmen, aber wegen der 4 EUR hingehen? No way, Jose.

  • Lesen ist von Vorteil!: es geht darum das auch GW ein TableTop Hersteller ist und nicht irgendwer. Aber es ist leider so das vieles an Gw in Letzter zeit nicht mehr stimmt die verkaufspolitik ist dementsprechend Falsch aber das kann und wird auch immer nur der kunde ändern können allein durch sein kaufverhalten.! Schliesslich kann auch jeder andere Hersteller im Größerwerden unterstützen. Wer jetzt schon wieder mosert es ändere sich nichs daran ist weiterhin ein mitläufer dieser Preispolitik und unterstützer. Ich und ein guter Freund auch in tabletop versiert haben auch schon mal im GW selbst die mitarbeiter so derart mal in bedrängnis gebracht was die Preispolitik angeht.

    • Lesen ist sicherlich von Vorteil, präzises Schreiben allerdings auch, denn mir ist absolut nicht klar, worauf du hinaus willst.
      Die Mitarbeiter in einem GW-Laden in Bedrängnis zu bringen hat überhaupt keinen Effekt, außer dass man einem bemitleidenswerten Angestellten auf die Nerven geht, schließlich haben die Jungs und Mädels in den Läden überhaupt keine Einflussmöglichkeiten.
      Was das Kaufverhalten anbelangt: Aus den Geschäftsberichten kann man ersehen, dass GW seit Jahren schon die Kunden weglaufen, aber das scheint die nicht zu kümmern, da sie das bisher kurzfristig durch Preiserhöhungen überspielen konnten. Ich warte gespannt darauf, ob und wann die Macht des Kunden positiv spürbar wird.

  • seinem Geld quasi helfen und wachsen lassen.!Das ist nur die Frage ide wir uns alle stellen.! Aber die zeit arbeitet für uns in dieser Sache.!
    Ich finde es einfach immer nur schade Über GW zu rotzen aber deren minis dann als zu aufen man kann auch andere hersteller mit seinem Geld wachsen lassen.Viel mehr will ich darauf hinaus das wir und damit meine ich wir alle die Tabletops spielen und bemalen einfach alle die sich vllt auch nur als modellbauer o.ä sehen hier zusammenhalten denn niemand und ich meine niemand zwingt uns zu kaufen es ist allein unsere Entscheidung und das sollten sich vllt einge hier mal etwas mehr ins bewusstsein rufen. Und was des mit GW-mitarbeiter anbelangt sie sollen den unmut über die Preise weiter geben die Spitze muss spüren was der kunde will und was es kosten darf oder höchstens sollte.!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück