von Dennis | 11.10.2010 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Necron Tombstalker & Grot Megatank

Forge World hat zwei neue Vorbestellungen online gestellt.

Forge World - Tombstalker Forge World - Tombstalker Forge World - Tombstalker

Forge World - Grot Mega Tank Forge World - Grot Mega Tank Forge World - Grot Mega Tank

Die Modelle werden ab dem 25. Oktober versendet.

In Deutschland können Forge World Produkte unter anderem über unseren Partner Tinbitz bezogen werden.

Link: Forge World

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Noise Marine Ankündigung

17.12.20181
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Realm of Chaos Wut und Verzückung

15.12.201816
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer 40.000

Forge World: Civitas District War Zone Beta

15.12.2018

Kommentare

  • Wie ist das eigentlich mit diesen 25% Rabatt bei Tinbitz auf den Tombstalker. Sind die schon in den 70€ da schon drin?

    • Nö, im Warenkorb werden daraus dann 54€.
      Ich bin schon am überlegen, ob ich nochmal was bestelle, ich werd aber mindestens bis zum nächsten IA mit den Salamanders-Sachen warten. Der Stalker ist aber so gut wie gesetzt.

  • Der Tombstalker-Wurm gefällt mir sehr – aber ich spiele keine Necrons…

    Der Grottank sieht auch lustig aus, ist mir aber zu hoch geraten. Immerhin sieht das Ding nach Ork- bzw. in dem Fall Grotfahrzeug aus…

  • Ich finde vor allem die Grot-Bismark total cool. Das Schlachtschiff-Design hat was. Was die Preise betrifft so bleibt nur zu sagen, dass Forge World Produkte, für mich das Salz in der Suppe sind. Ein wenig ist gut (und bezahlbar), wenn es zu viel wird schmeckt es nur noch bedingt.

  • Man ne blöde Fragen mitten rein. Warum kostet der Stalker 72 Euro? Also laut meinen Währungsrechner entsprechen 36 Pfund : 41,16 Euro. Was wird da denn noch so zugerechnet ausser Transportkosten und ähnliches? Versteht mich nicht falsch, will nicht rummeckern, wills nur verstehen.

    • Ist alles auf der Tinbitz Seite erklärt

      Ein Hinweis zu den Preisen auf http://www.tinbitz.de:
      Sollten Sie es mit der Bestellung Ihrer Forgeworld Artikel nicht eilig haben, bestellen Sie direkt in England. Das ist günstiger als bei mir!
      Genauso wie etwa mein Einkaufspreis für Bücher der Black Library über dem Endkundenpreis bei Amazon liegt, so muß ich auf den original Forgeworld-Preis Aufschläge kalkulieren. Da Forgeworld nichts und niemandem irgendeinen Rabatt gewährt (außer vielleicht GW-Mitarbeitern für den persönlichen Gebrauch), kann ich lediglich zum normalen Preis Ware bestellen.
      Ihr Vorteil: Sie benötigen keine Kreditkarte, und bei aktuell mindestens einer Bestellung pro Woche, kann ich im günstigsten Fall sogar innerhalb von drei Werktagen Ihre Bestellung zur Auslieferung bringen. Und Sie müssen sich im Falle einer Reklamation nicht mit den Kollegen in Nottingham auseinandersetzen – die allerdings sehr kundenfreundlich sind.

      Meine Kalkulation:
      Forgeworld Preis in Pfund
      +15% pauschale Versandkosten FW
      +2% Auslandseinsatz Kreditkartengebühr
      +eigene Versandkosten zum Weiterversand an Sie
      +19% Umsatzsteuer (FW müsste bei Bekanntgabe meiner Umsatzsteuer-Identnummer eigentlich Mehrwertsteuer-frei abrechnen, was nicht der Fall ist)
      + Gewinnaufschlag, da ich meine Einkünfte beim Finanzamt versteuern muß – und nach Abzug eigener Kosten etwas an meiner Dienstleistung verdienen möchte.

      Zu beachten ist außerdem, daß viele Kreditkartenfirmen nicht zum Geldkurs, sondern zum höheren Briefkurs abrechnen, so daß die unmittelbare Umrechnung des Währungskurses mit Vorsicht zu genießen ist (ggf. 3-4 Cent Differenz).
      Darüberhinaus trage ich natürlich auch das Währungsrisiko. Ein Wechselkurs kann innerhalb einer Woche durchaus um 2-3 Cent schwanken bzw. innerhalb eines Monats auch mal um 10 Cent oder mehr. Da Forgeworld nicht zum Bestelldatum abrechnet, sondern zum Lieferdatum, und Forgeworld bei Einzelmodellen 4-6 Wochen Lieferzeit benötigt, muß dieses Risiko in meine Kalkulation eingehen.

      Am Beispiel des Ork Warboss on Warbike wäre das demnach:
      38 Pfund Modellpreis.
      Direktpreis für Sie bei 1,15 EUR Umrechnungskurs zzgl. Versand und Kreditkartengebühr etwa 51,30 EUR.
      Tinbitz Shoppreis 77,00 EUR abzgl. aktuell 20% Rabatt, also 61,60 EUR incl. Versand, entspricht 17% Mehrpreis.

      Das heißt für mich bleiben danach als Saldo die pauschalen Versandkosten von Forgeworld als Spanne übrig, die bei Bestellungen ab 250 Pfund nicht von FW kalkuliert werden. Als Handelsspanne ist das eigentlich nicht ausreichend. Es ist dennoch eine Dienstleistung, die ich für Sie gerne erbringe, und die das Gesamtangebot abrundet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.