von BK-Christian | 18.08.2010 | eingestellt unter: Fantasy

Ex illis: Tactica-Sammlung

Während die Arbeiten an unserem Review noch laufen, kommt hier zunächst eine Sammlung der bisherigen Tactica.

Zusammen ergeben die Tactica einen sehr guten Überblick über Hintergrund, Regeln und Spielweise der verschiedenen Einheiten.

Quelle: Ex illis

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Frostgrave

Frostgrave: Neue Previews

26.04.20182
  • Fantasy

Last Sword: Elf Warriors with Heavy Armour Preview

25.04.20187
  • Malifaux

Wyrd Games: Neue Previews

25.04.20186

Kommentare

  • Yeah – jeder ExIllis Artikel ist ein guter Artikel 😉

    Ich kann derzeit mein erstes Spiel gar nicht abwarten, muss aber noch warten, und hoffe einfach mal auf einen baldigen 2. Teil des Reviews 😉

    • Bin im Moment auch wieder ziemlich im Fieber. Das Video-Review ist von der technischen Seite her gesichert, es wird also eine Videopräsentation der Software geben, was das Review deutlich aufwerten sollte. Vielleicht nehme ich heute Abend sogar mal die ersten Takes auf.

      • Mich hats erwischt, da ich vom Umfang des Integral Starters total begeistert bin, und dazu dann die kleine Video-Einführung auf ex-illis.com sah. Des weiteren mag ich den Stil einfach!

  • Ich bin hin und her gerissen, die Minis gefallen mir eigentlich ziemlich gut, aber das spielerische?

    Ich habe grade dieses 10min Gameplay Video gesehen, erinnert mich irgendwie an Schach.
    Und ich bin mir nicht ganz sicher was die Softwareseite angeht, das mit dem Rechner am Tisch und der Internet Verbindung stelle ich mir schwer vor?

    Und wenn die ständigen Verbesserungen der Einheiten gespeichert werden, habe ich dann irgendwann eine super Elite-Armee? Und wie verhindert man “mogeln”?

    • Man braucht zum Spielen kein Internet, das ist nur notwendig um Armeelisten zu aktualisieren und Erfolge zu speichern (die sammeln sich einfach auf dem Rechner und werden dann eben irgendwann gesammelt hochgeladen).

      Einheiten können zwar immer besser werden, aber man kann für jedes Spiel eine Obergrenze festlegen und außerdem kosten elitärere Truppen mehr Punkte. Ich kann meinen Level 20 Decurion übrigens für ein einzelnes Spiel problemlos auf Stufe 1 zurücksetzen.

  • Ach so, okay. Ich dachte das vielleicht durch den Code der in/an den Boxen ist quasi diese Einheit “gebunden” wird bzw. fest verknüpft mit dem Account, und dies einmalig währe.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen