von Burkhard | 30.11.2010 | eingestellt unter: Allgemeines, Steampunk

Dystopian Wars: Weitere Bilder

Ein weiteres Mal veröffentlicht Spartangames Bilder zu seinem neuesten System:

Zum einen stellt man ein weiteres Luftschiff der Amerikaner vor, neben dem bereits bekannten Scoutzeppelin, wird ein weiterer Zeppelin erscheinen, welcher als fliegende Artillerieplattform mit nicht weniger als 12cm Länge wohl ein beeindruckendes Zerstörungspotential haben wird:

Weiterhin gibt es nun auch endlich einmal Bilder von den Landstreitkräften bei Dystopian Wars zu sehen, nachdem der Fokus bisher ja vor allem auf einzelnen Rendermodellen oder den Seeflotten gelegen hat. Unter anderem zu sehen sind eine preußischen Panzerschwadron:

Eine britische Angriffsstreitmacht:

und die neuen Panzerfahrzeuge der Japaner:

Spartan Games Produkte werden in Deutschland über Ulisses vertrieben und sind unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Spartan Games

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Historisch
  • Kickstarter

Bad Squiddo: Freyja’s Wrath Kickstarter live!

24.01.20182
  • Terrain / Gelände

4Ground: Neue Ruinen

24.01.2018
  • Pulp
  • Terrain / Gelände

Sally 4th: Eccles Caravan

24.01.2018

Kommentare

  • Die Landfahrzeuge hauen mich jetzt nicht so wirklich vom Hocker. Ich kann aber auch nicht 100%ig benennen, was mich stört.
    Da muß ich mal die Bilder noch ein paar mal auf mich wirken lassen, vielleicht springt der Funken doch noch über

  • Ich muss dagegen sagen das die Jungs Hammer Sachen rausbringen……
    Überhaupt diese Hingabe dazu. Einfach klasse.
    Morgen halte ich meine ersten beiden Boxen in den Händen. Preussen und Britten. Da bin ich mal gespannt wie die nun in “echt” wirken…..

    • Der Maßstab ist 1:1250. Da die Fahrzeuge aber teilweise über hundert Meter lang sein sollen läßt sich die Größe leider nicht genau sagen. Vielleicht kauft sich Spartan Games ja ein Lineal und legt es irgendwann mal neben einen Panzer :-).

  • Hm, nach dem Blick auf die Preußen-Panzer werd ich mich doch den Briten zuwenden, da sieht das Gesamtpaket schöner aus.

    So langsam hätte ich aber doch gerne einen Einblick in die Regeln.

    • Kauf dir doch das UcS Regelwerk… (oder Firestorm Armada) kommt doch so ca. aufs gleiche raus… bei Spartan werden die Regeln doch nur mit nem neuen Thema versehen….

      • Allein schon um Landeinheiten zu integrieren, werden sie einiges an den Regeln ändern müssen.
        Die Grundmechaniken dürften die gleichen bleiben, aber deshalb hilft einem das UcS-Regelwerk für Dystopian Wars vermutlich trotzdem wenig.

      • Amen. Auch brauchbare Regeln kann man in einer Neuauflage immer noch versauen, von daher möchte ich den Real McCoy in den Pfoten haben.

  • Ja, kann mir auch vorstellen, dass das Zebramuster die Briten ziemlich zusammenhaut. Ich werd dennoch erstmal nur eine Fraktion kaufen und erst sehen, wie sich dien einzelnen Armeen designmäßig weiterentwicleln…

  • Auch die Bodeneinheiten wissen durch die außergewöhnliche Größe zu gefallen. Hier haben aber die Briten die Nase vorn, was auch daran liegt, dass mir dieser übertriebene Bezug auf den A7-V bei den Preußen stört. Oder es liegt am Farbschema.

    Also ich freue mich schon auf die ersten Minis und hoffe, dass die auch diese Woche bei mir eintreffen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen