von BK-Thorsten | 19.09.2010 | eingestellt unter: Allgemeines

CMON: Miniature Painting Secrets with Natalya als kostenpflichtiger Download

CMON bietet die sehr umfangreiche DVD-Sammlung „Miniature Painting Secrets with Natalya“ nun auch als kostenpflichtigen  HD-Download an.

 

Natalya Melnik is the winner of two Golden Demon Slayer Swords, countless Golden Demons and most recently the 2010 Privateer Press Grand Master Painter!
English and Russian Soundtracks, menus in English. Multi-region DVD, NTSC. Viewable on PC and Mac computers with DVD players and DVD players and televisions that support NTSC.

Translated in English with English voice over.

– More than 13 hours of high quality video covering advanced preparation techniques, painting faces, flesh, freehand and NMM.
– 4 DVDs, the longest DVD tutorial available anywhere in a single package
– Watch as she paints GW Teclis from start to finish in over 20 hours, running at double speed on discs 3 and 4, complete with commentary with her thoughts on color choice and things to look out for when implementing her secrets. 
– For intermediate to advanced painters.

Die DVD-Version besteht aus 4 DVDs, der Download soll knappe 16 GB wiegen. Preislich sind beide Versionen identisch.

Natalya ist in der CMON Gallerie unter dem Pseudo „AlexiZ“ zu finden.

Quelle: CoolMiniOrNot

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Brigade Models: Mini Castles Preview

19.10.20182
  • Kickstarter
  • Postapokalypse

Crooked Dice: 7TV Apocalypse Kickstarter

19.10.20184
  • Allgemeines

Runewars: Prince Faolan und Ventala Skirmishers

19.10.2018

Kommentare

  • Wo kann man denn die DVD Version bekommen?
    Ich hatte den Download die Tage schon gesehen und bin auch interessiert an dem Material, allerdings hab ich keine Lust auf den Download…
    Any Tips? Gibts irgend nen (deutschen) Shop bei dem man fündig werden kann?

    MfG
    Ratz

  • Interessantes Cover. Ich werde den Verdacht nicht los, dass damit ein bestimmter Typ Mensch (der in der Wargaming-Scene sehr verbreitet sein soll) angesprochen werden soll. Ein Schelm wer böses dabei denkt…

  • Mag sein das die Kiddies sich die Möpse anschauen… ich sch… drauf 😀 die Minis sind viel interessanter XD

    Klingt das grade wirklich so nerdig wie ich denke? hrhrhr

    Ne mal ernsthaft, Sie ist schon seid Jahren einer meiner TOP Artists. Eine meiner lieblings Minis ist Valten http://www.coolminiornot.com/88650
    Könnt ich mir immer wieder anschauen ohne dass es langwilig wird 🙂

    MfG
    Ratz

    • „Ich schAU drauf“? 😀

      Ansonsten hat zieht die sich doch relativ normal an, abgesehen davon sah sie im WD genau gleich aus.

  • Jetzt weiss ich wenigstens mal wer hinter dem Pseudo steckt – die ist wohl schon einen Tag länger aktiv. Das Bild in ihrem Cmon-Profil ist aber netter als das Cover;-) Egal die kann was!

  • Oh Leute, ihr seid ja wie die Geier die sich auf das Fleich stürzen 😛
    Um mal das Thema von der Dame selbst auf ihre Arbeit zu lenken:
    Technisch sind die Sachen erste Sahne. Aber irgendwie wirken die leblos. Die sehen aus wie starre Bilder. Wie malen nach Zahlen. Da schau ich mir lieber die Sachen von Leuten wie Jarhead an. Die sind dreckig und erzählen alle ne Geschichte. Und ich werde nicht so vom Typ selber abgelenkt. Ich hoffe es wird nie NIE! eine Fanpage mit Roman in Unterwäsche geben. 😀

    Zur DVD Geschichte: Bestimmt interesant für den der seine Skills ernsthaft pushen will. Aber ich könnte mir das nicht 20 Stunden ansehen. Das wär mir einfach zu langweilig. Und die Dame beantwortet auf der DVD keine individuellen Fragen – wie auch. Ich behaupte das man weiter kommt wenn man sein Geld in einem Workshop investiert.
    Wer die DVD angesehen hat kann mich aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen.

    • Ich glaube da vergleichst du Äpfel mit Birnen. Jarheads minis würde ich als morbiden Realismus, AlexiZ ist mehr die Meisterin von Licht und Schatten.

      • Sehe ich ähnlich.
        Das sind beides einfach komplett verschiedene Stile und ich mag auch Romans Sachen sehr (zählt auch zu meinen Favs!) sind aber wie gesagt mMn zwei vershiedene Richtungen. Das Basework was Roman oder Picster machen ist zb. echt irre wogegen Alexi dem so gut wie keine Aufmerksamkeit widmet.

        Zum Punkt DVDs schauen kann ich nur sagen, dass ich mir damals auch die DVD von Jeremie geholt habe und ich fand sie echt Klasse. Es geht nicht immer nur darum perfekt zu sehen wie eine Technik ausgeführt wird sondern, zumindest bei mir, oft einfach um Inspiration. 🙂

        MfG
        Ratz

    • Also die Sachen als leblos zu bezeichnen ist ein vollkommenes Fehlurteil. Da steckt doch leben in jedem Detail.

      Im Vergleich zu Roman hat Alexis einen viel präziseren Stil, und eine bessere Technik. Rein obkejtiv ist sie die bessere „Handwerkerin“, der stil freichlich ist Geschmackssache.

      Ich schau mir Tutorial Videos beim Malen an, bzw. las die nebenbei laufen. Es ist wirklich nicht nötig die ganze Zeit drauf zu sehen aber trotzdem sehr gut, wenn alles lückenlos dokumentiert wird.

      • Ich finde man kann die beiden sehr gut miteinander vergleichen. Beide malen 28mm Figuren an, beide sind top Bemaler. Also wieso soll man die nicht vergleichen?

        Mit leblos meine ich starr. Jedes Detail ist perfekt gesetzt, jedes Spiel von Licht und Schatten folgt einem perfekten Muster.
        Aber genau das macht es so leblos.
        Ich hab da eine Figur vor mir wo ich sage: „Oh, alle 143 Schuppen haben den exakt gleichen Schattenverlauf, hm die Haut ist schön gleichmäßig gemalt.“
        Technik, reine Technik.
        Anderswo seh ich eine Figur, bei der nicht jedes Detail perfekt aussieht, die aber eine Geschichte erzählt.
        Ich seh auf die Figur und denke: „Boah, dieser Space Marine muss gerade durch 100 Orks gewatet sein, man sieht ihm die Erschöpfung und die Kampfspuren an.“

        Und das unterscheidet für mich einen ‚Künstler‘ von einem Techniker.
        Ich bevorzuge den Künstler.
        Und meine Meinung ist nicht falsch– genausowenig wie derjenige falsch liegt der die Technik bevorzugt. Am Ende ist es persönlicher Geschmack.

      • @LutherO Genauso wie einer Disney-Filme mag und ein anderer eher sowas wie Blair Witch Projekt, gibt es auch bei den Miniaturen unterschiedlichste Stile. Das Niveau der Maler von denen hier gesprochen wird, ist allesamt hoch genug, als daß sie sehr bewust die Miniaturen so anmalen, wie sie es wollen und ich schau mir die Werke von allen gerne an. Es ist ja auch vollkommen ok, wenn Du eine Art als leblos/starr empfindest, doch zu werten wer ‚Künstler‘ und wer ‚Handwerker‘ ist, ist vermessen.

  • Die DVD-Version besteht aus 4 DVDs, der Download soll knappe 16 GB wiegen. Preislich sind beide Versionen identisch.

    Der Download ist 32 GB groß da die Dateien nur über den IE Fehlerfrei geladen werden können und dieser diese erst in seinen Puffer lädt um sie dann zu spiegeln und evtl. den Puffer zu löschen (ist halt der IE). Nach dem Download sind es je nach Formatierungssystem um die 16 GB. Da Dateiformat ist DIVX.

    Die Behauptung das der Preis gleich ist ist gelogen. Oberflächlich ist das Richtig aber man sollte nicht vergessen das der Import aus den Staaten immer noch Zoll, Einfuhrumsatzsteuer und Porto verschlingt. (CMON verschickt zwar als Gift makiert aber je nach Zöllner kann man das vergessen, da sie eben doch die Rechnung mit in den deutlich als Versandkarton zu erkennenden Karton packen).

    Zur DVD, in der Spielgruppe haben wir zusammen gelegt und uns die DVD gegönnt, wenn es der Brückekopf wünscht schreibe ich gern eine Rezession.

    • Ne, lass mal, jetzt wo wir gerade erst aus der letzten Rezession raus sind.
      Eine Rezension allerdings wäre interessant, da ich auch mit dem Gedanken spiele, mir die DVD zuzulegen.

    • Zitat Dr. Strangelove: „Die Behauptung das der Preis gleich ist ist gelogen. “
      Bitte achte auf die Wortwahl. Auch wenn das nicht so gemeint sein sollte erweckt es doch den Anschein, dass du dem Redakteur vorwirfst die Leserschaft absichtlich hinters Licht zu führen. „Ist gelogen“ ist eine sehr harte Formulierung. Zumal „Preislich sind beide Versionen identisch.“ ja gar nicht der Unwahrheit entspricht. Die Angabe über den Preis bezieht sich schließlich auf das Produkt und nicht auf Versandgebühren usw.

      Eine Rezension wäre sicherlich für viele Leser interessant.

      • Stimmt ich hätte es als „nicht ganz korrekt“ bezeichnen sollen.

        Ich bitte meine etwas harsche Wortwahl zu entschuldigen.

      • Zudem sollte man bedenken dass ein Produktpreis genau das ist: Der Preis des Produkts.
        Die Beschaffungskosten, also Porto usw. sind kein Teil des Produktpreises. Wenn ich da noch genug anderen Kram bestelle kostet die DVD + Portoanteil vielleicht sogar weniger als die anteilige Onlinezeit und der Strom den ich verbrauche um das Zeug herunterzuladen. Zudem sind da noch Datenträger dabei. Um die Downloadversion so sicher zu bekommen brauche ich also noch DVD-Rohlinge…

  • Ich hab mir weitgehend die Download Version angeschaut – derzeit herrscht noch ein Problem mit der Codierung (man hat starke Verfärbungen im Hintergrund, was doch etwas nervt), doch mir wurde gesagt, dass alle dann die neu codierte Version runterladen können – im Gegensatz zur DVD Version ist die Auflösung deutlich höher aufgelöst.

    Ansonsten sieht man AlexiZ wie sie eine Miniatur komplett bemalt und 3-4 weitere teilweise bemalt. Man bekommt einen guten Einblick in ihre Malweise und vorallem wie geübt sie ist. Wer auf Tricks hofft wie man zügig zu einem Ergebnis kommt oder Minis aufwerten kann / Fehler oder Unsauberkeiten kaschieren kann, sucht hier vergebens jedoch. Die Mini deren Bemalung quasi komplett von Anfang bis Ende gezeigt wird gezeigt wird, kostete sie über 20h obwohl sie quasi nie korrigieren muss und genau weiss, was sie will.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück