von Dennis | 08.12.2010 | eingestellt unter: Allgemeines

Brückenkopf: Angebot der Woche

Wir werden euch ab dieser Woche, jede Woche ein Angebot unserer Partner präsentieren, beginnend mit einem Deal zu Miniatures Scenery von Tinbitz.
Miniatures Scenery - Paint Rack Miniatures Scenery - Village Miniatures Scenery - Tool + Paint Rack Miniatures Scenery - Imperial Ruins

Die australische Firma CNC Workshop bietet in seinen “Miniature Scenery”-Serien hochwertige, stabile und i.d.R. modulare Geländeteile an.
Die exzellent gestalteten Modelle sind per CNC-Verfahren aus MDF Platten gefräst und mit nur wenig Aufwand zusammenbaubar und passen zu allen gängigen 28mm Miniaturenspielen, wie etwa:
Sand: Crows Nest
Imperial Ruins: Corner
Village: Dwelling

In gleichem Verfahren gibt es auch zahlreiche nützliche Accessoires für Spieler, Maler und Bastler:
Accessory: Paint Rack

Accessory: Tool Rack

Accessory Set: Parts Rack Combo

Link: TinBitz

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Tabletop-Art: Neue Boxen

20.01.2018
  • Terrain / Gelände

Deep Cut Studio: Dunes Planet Matte

20.01.2018
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Nemesis: Kickstarter läuft

18.01.201828

Kommentare

    • Mir nicht, da die Werbung a) seriös gemacht ist, b)ich eingentlich immer ganz erfreut bin wenn ich auf Sonderangebote hingewiesen werde, da ich nicht jeden Tag Zeit hab alle Shops abzuklappern, c) sich die Werbung echt nur auf Angebote/Besonderheiten beschränkt und d) der Brückenkopf ja auch von irgendwas leben muss und da ist es mir echt lieber brauchbare Werbung zu haben als welche für Browsergames oder Dating-Seiten (die nerven mich nämlich)…außerdemist man ja nicht gezwungen sie an zu klicken.
      Soweit mM ;-).

    • Ja, da tust den Herren vom Brückenkopf ein wenig unrecht.
      Es ist ganz klar im Nachrichten Titel, worum es sich handelt. Wer interesse hat, klickts an. Wer nicht, liest eine der 8 anderen Nachrichten des heutigen Tages.
      Ich finde diese Nachricht persönlich sogar sehr interessant. Diese MDF Gebäude sind eine günstige Möglichkeit, schnell an pasables Gelände zu kommen. Ich kannte das nicht.

    • Der Brückenkopf ist ein kostenloses Angebot, das von sehr vielen Leuten genutzt wird. Primär wird konsumiert, und das gern und viel. Ein Danke liest man selten, meistens wird über irgendwelchen Kleinkram gejammert.

      Bezahlt werden müssen die Server und andere Kosten trotzdem. Dazu gehört das anschaffen und erneuern von Equipment, Fahrt- und Eintrittskosten für Veranstaltungen wie Messen und Cons und noch ein paar andere Sachen. Und da sind nicht mal Entlohnungen für die Redakteure dabei (die behalten das Rezensionsmaterial und ein paar andere Boni). Kurz um, wir machen das aus einem persönlichem Antrieb, aus Interesse am Hobby.
      Dennoch müssen die Kosten gedeckt werden, das geschieht über unsere Partner. Wir könnten jetzt an X-beliebige Händler Werbung verkaufen und jeden da reinlassen, dem ist aber nicht so. Die Brückenkopf-Partner werden ausgewählt und müssen auch einen Pflichtkatalog erfüllen, da wir gewährleisten möchten, dass unsere Leser bei unseren Partnern gut aufgehoben sind und das sind sie. Nicht nur online sondern auch in den Ladenlokalen.

      Zurück zum Punkt, das hier ist ein umfangreiches, täglich (sogar an den Wochenenden) gepflegtes Angebot kostenloser Informationen mit News, Reviews, Berichten und vielem mehr. Wer sich dann an dem bisschen Werbung stört (die aktuell auch nur wegen der Weihnachtszeit vermehrt vorkommt), kann der Seite gerne fernbleiben.

    • Finde ich super, dass du der nächste Reviewbox-Sponsor bist und für zwei Monate den Webspace zahlst. Dann gibt’s nämlich weniger Werbung.

      Solche Mitleser können die Jungs vom Brückenkopf immer brauchen. 😉

    • Offensichtlich noch nicht in den Genuss der Miniature Scenery Sachen gekommen…

      Aber irgendwie sind die Preise doch wie immer, oder? Ich checke gerade den “deal” nicht?

  • Das die Seite irgendwie finanziert werden muss, kann ich ja nachvollziehen. Allerdings frage ich mich, wozu man diese Werbethreads braucht, wenn doch schon oben und unten auf der Seite Werbebanner geschaltet sind?

  • Nuja, Werbebanner auf Webseiten lassen sich mit Hilfe kleiner Tools ausblenden, während ein extra angelegter Artikel eher mal angeklickt und gelesen wird. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen