von BK-Christian | 12.08.2010 | eingestellt unter: Allgemeines

Breaking News

Aus aktuellem Anlass.

Und mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. 🙂

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Star Wars Wüstenhütte

22.04.2018
  • Terrain / Gelände

Sarissa Precision: Landing Pad & Docking Set

22.04.20181
  • Allgemeines

Brückenkopf: Geburtstag in der Redaktion

21.04.201813

Kommentare

  • Also ich kann nur dazu sagen des es mich eher nervt wenn man über leute urteilt nur weil sie danach fragen ob man die miniatur auch für Warhammer verwenden kann. Denn erstens fangen die meisten leute damit nunmal an und zweitens ist es doch jeden selber überlassen ob man die miniatur für Warhammer verweneden will oder nicht.! Teilweise hat sowas wie es hier manchmal geschrieben wird einfach so etwas eher von “miniaturennazis” genauso teilweise wie es leute gibt die keinen Spass am spielen haben wenn sie nicht gewinnen.
    Mein vorschlag wenn es möglich ist an die Redaktion kommentare zulassen aber hinweisen auf eine skala wo die leute die diese mini besitzen eventuell eine hilfestellung dazu geben können oder besser die redaktion legt sowas an. Denn nichts ist schlimmer als verschrekcte brückenkopfleser einen kenne ich selber

  • Ich hab den Gag nicht verstanden weil ich nicht für möglich gehalten habe, dass Euch solche Kommentare dermaßen beschäftigen.

    Ihr müsst Euch an solcher Stelle im Prinzip nur dafür entscheiden, ob ihr wirklich die Rolle der “Systempolizei” einnehmen wollt und den Kommentatoren nahe legt, was Eurer Meinung nach angemessene Vergleiche, Fragen und Bemerkungen sind oder ob ihr das eher gelassen betrachtet. Beides hat meiner Meinung nach Vor- und Nachteile.

    Zum Thema selbst: Dass die Auffassungen über die Verwendbarkeit von Miniaturen in fremden Systemen sehr auseinandergehen, zeigen alleine die Kommentare. Ein Kommentator ist zum Beispiel völlig Eurer Meinung, dass es Miniaturen gibt, bei denen es albern ist, nach dem Nutzen für WH(40K) zu fragen, gibt aber gleichzeitig zu, Warmachine-Figuren für seine Tau-Armee zu verwenden. In einem anderen Kommentar wurde aber gerade Warmachine als vollkommen abwegig für den Gebrauch bei GW-Tabletops bewertet. Da gibt es keine objektive Meinung zu.

    Zu guter Letzt: Würdet ihr ein Portal über Shampooflaschen und Deoroller machen, könnten sich darunter auch Kommentare zur Verwendbarkeit für WH40K finden. Und von wem? Von keinem geringeren als Rick Priestley selbst.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen