von Christian/Fritz | 27.10.2010 | eingestellt unter: Blood Bowl / Fantasy Football

Blood Bowl: Teamübersicht – Teil 1

Willkommen zu einem kleinen Übersichtsartikel die verschiedenen Hersteller der für Blood Bowl verwendbaren Miniaturen.
In dem Artikel soll es nicht über Blood Bowl an sich und seine ganzen Sonderformen – z.B. Computer- oder Kartenspiel, FUMBL etc. – gehen, sondern wirklich nur um die verschiedenen Herstellerfirmen im Tabletopbereich.

Blood Bowl Logo

Was ist Blood Bowl?
Für all diejenigen, die es noch nicht kennen: Blood Bowl ist eine in der Warhammer-Welt angesiedelte Parodie auf American Football, das erstmals 1987 vom hochehrwürdigen Jervis Johnson veröffentlicht wurde danach mehrmals neu aufgelegt wurde.
Blood Bowl ist ein rundenbasiertes Brettspiel für zwei Spieler, das mit 28mm Miniaturen gespielt wird. Ziel des Spieles ist es, den Ball in die gegnerische Endzone zu bringen und dort einen Touchdown zu legen. Derjenige Spieler mit den meisten Touchdowns gewinnt – simple as that.
Im Gegensatz zum „normalem“ Warhammer herrscht hier kein andauernder Krieg zwischen den verschiedenen Rassen und Völkern, sondern die Blood Bowl Teams reisen zwischen den Ländern hin und her um ihre Spiele auszutragen. Je nach Spielstil der einzelnen Völker spielt man dann touchdownorientiert mit dem Ball (Throw and Catch) oder versucht erstmal die gegnerischen Spieler zu dezimieren, um später leichter punkten zu können (Bash), wobei man natürlich auch zu unfairen Mitteln wie Foulen oder Versteckten Waffen greifen kann. Abgerundet wird der ganze Spaß durch zufällige Ereignisse, die vor jedem Anstoß ermittelt werden und einem gehörig die vorbereitete Taktik vermasseln können.
Zudem gibt es ein einfaches Erfahrungspunktesystem, mit dessen Hilfe die Spieler in einer Liga Starplayer Points (SSP) durch Touchdowns, verursachte Verluste, erfolgreiche Pässe etc. sammeln können, um irgendwann aufzusteigen und neue Skills oder Profilwertsteigerungen zu erlangen.

Woher kriege ich Blood Bowl?
Die aktuelle Version des englischsprachigen Living Rulebooks 6.0 (LRB 6.0) gibt es auf der Games Workshop Homepage zum Download.

Link: Living Rulebook 6.0

Dieses Regelwerk wurde über die Jahre von der Blood Bowl Community bearbeitet, ausgebaut und immer weiter verfeinert und unterscheidet sich inzwischen sehr stark von den Regeln, die der Grundbox beiliegen (= LRB 1.0). Jedem Neuling wird daher der Download des LRB 6.0 empfohlen. Die meisten Leute brauchen dann noch ein Spielfeld. Hier muss man entweder selber kreativ werden und ein wenig basteln oder man benutzt seine Suchmaschine für weitere Information. 😉

Welche Hersteller gibt es und was bieten sie an?

Games Workshop
Als erstes ist hier natürlich Games Workshop zu nennen. Der Branchenprimus macht es einem allerdings nicht leicht. Zuerst bekommt man die Blood Bowl Teamboxen und das Grundspiel nur noch über die Mailorder (inzwischen leider auch nicht mehr) und dann werden die Preise der Teamboxen von 30 auf 40 Euro hochgesetzt, ohne dass sich der Inhalt der aus 12 Miniaturen bestehenden Teamboxen verändert hätte. Einzige (negative) Ausnahme sind das überarbeitete Menschenteam mit 16 Miniaturen mit stolzen 60 Euro. Dafür bekommen diejenigen, die sich nicht mit Figuren von Fremdherstellern anfreunden können dann die Teamminiaturen, die sich designtechnisch an den jeweiligen Völkervorlagen aus den älteren Warhammereditionen orientieren. Natürlich sind auch alle Völker aus dem Regelwerk in der Produktreihe vertreten. Leider gibt es von Games Workshop nicht zu jedem besonderen Starspieler (vergleichbar mit besonderen Charaktermodellen in Warhammer) eine Miniatur, so dass man etwas improvisieren muss. Genug gesagt, schauen wir, was die anderen Hersteller so zu bieten haben.

Games Workshop - Blood Bowl Chaoszwerge Games Workshop - Blood Bowl Halblinge Games Workshop - Blood Bowl Menschen

Black Scorpion
Die Rubrik Fantasy Football bei Black Scorpion Miniatures ist noch recht überschaubar. Es gibt ein Menschen und ein Orkteam und den dazugehörigen Big Guy, sprich einen Troll bzw. einen Oger. Allerdings scheint es den Bildern nach kaum unterschiedliche Haltungen zu geben. Dafür weiß das Design zu gefallen. Aktuell werden die Teamboxen etwas günstiger angeboten. So zahlt man für das Team aus elf Menschen und einem Oger umgerechnet knapp 30 Euro, für das Orkteam aus neun Orks, zwei Goblins und dem Troll etwa 35 Euro, was die Teamboxen recht günstig macht.

Black Scorpion - Menschenteam Black Scorpion - Orkteam

Gaspez-Arts
Viele verschiedene Teams und die dazugehörigen Miniaturen des Trainerstabes präsentiert der Italiener Fabio Gasparini. Zur Produktinspalette gehören Nekromanten, Mäuse (sprich Skaven), Pygmäen, Zwerge, Chaoszwerge, Chaos, Frösche/Echsen und ein Bondage-Team, ähnlich wie dem von Shadowforge (in einem der nächsten Teile). Dabei sind hier besonders die beiden Zwergenarten und die Chaos- und Echsenteams hervorzuheben. Der Rest der Miniaturen ist soweit in Ordnung aber es haut einen auch gerade nicht vom Hocker. Mit Preisen zwischen 30 (Frösche) und 45 Euro (Chaos) schwanken die Preise beträchtlich. Die meisten Teams liegen allerdings bei ca. 40 Euro für 12 Miniaturen und sind damit schon im gehobenen Preisbereich. Ausserdem bietet Gaspez Arts Blockwürfel mit eigenem Design und verschiedenen Farben an.

Gaspez Arts - Chaoszwerge Gaspez Arts - Zwerge Gaspez Arts - Chaos Gaspez Arts - Blockwürfel Gaspez Arts - Blockwürfel

Goblin Forge
Wie der Name schon andeutet, konzentrieren sich die Franzosen von Goblin Forge auf die Herstellung von … Überraschung… Goblins. Zudem gibt es noch einzelne Figuren anderer Völker, wie z.B. Mumien und Werwölfe. Zu den bekanntesten Figuren gehören sicherlich die Goblins und der dazugehörige weibliche Oger. Boom Chicka Wahwah! Zudem gibt es Skizzen und eine Rohversion eines Trolls aus Green Stuff mit dazugehörigem Wurf-Goblin, der auch bereits im Online-Shop aufgeführt wird. Einen Teamdeal zu den Goblins sucht man bisher vergebens. Die einzelnen Miniaturen liegen zwischen 5,50 und 7,50 Euro für die normalen Spieler, die Big Guys wie Troll und Oger liegen bei 19,50 Euro und so ist man für ein Team aus einzeln gekauften Miniaturen schnell 70-80 Euro los. Für vereinzelte Figuren um sein Team zu „pimpen“ lohnt es sich allemal.
Leider hat sich auf der Homepage seit April nichts mehr verändert. Die letzte Newsmeldung lautete: „Hi Hi ! Miniaturers. Very soon, the NEW Forge will open its doors !! Fun, lovely, practical, efficient, you’ll discover our valorous champions, courageous players and charming cheerleaders…Stay aware… the big event is coming soon… Sales are still open until then !“, aber eine Veränderung wurde noch nicht entdeckt. Mal abwarten, ob und was sich da noch ändern wird.

Goblin Forge - Goblin Goblin Forge - Goblin Goblin Forge - Goblin Goblin Forge - Oger Goblin Forge - Troll

Weiter geht es nächste Woche mit Teil 2 der Teamübersicht zu Blood Bowl.

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Sons of Odin: Fantasy Football Kickstarter

21.11.20175
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Guild Ball: Previews und Infos

15.11.20173
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Guild Ball: Veteran Minx Teaser

09.11.2017

Kommentare

  • Also ich habe das Chaos-Zwergen-Team von Gaspez und bin sehr zufrieden mit der Passgenauigkeit. Dazu kommen kaum Gußgrate. Es sind vielleicht nicht die detailiertesten Figuren, aber der Gesamt-Eindruck ist auf jeden Fall top.
    Meines Wissens ist noch ein Waldelfen-Team relativ neu in ihrem Shop aufgtaucht

    • Jupp, die Mini ist klasse. Allein deshalb schon freut mich, dass Goblin Forge hier Erwähnung gefunden hat.
      Die gute Dame vertritt in meinem Shadowforge Ork-Team die Stelle eines Trolls.

      Blood Bowl ist meiner Meinung nach das beste Spiel, das GW je gemacht hat, und es verdient viel mehr Aufmerksamkeit.

    • Nein, nicht in der aktuellen Version. Die Boxen, die es gelegentlich zu kaufen gibt haben uralte deutsche Regeln.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen