von Dennis | 14.11.2009 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Tiermenschen Armeebuch Cover

Games Workshop haben im Newsletter die Ankünft der Tiermenschen mit dem Cover des neuen Armeebuchs angekündigt.Warhammer Fantasy - Tiermenschen Armeebuch
Die Tiermenschen werden im Februar erscheinen und eine erste Vorschau wird es im Dezember White Dwarf geben.

Quelle: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Unheilvolle Zauberei

21.06.201820
  • Reviews
  • Warhammer / Age of Sigmar

Review: Age of Sigmar Soul Wars

20.06.201831
  • Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Pre-Order der zweiten Edition

16.06.201818

Kommentare

  • Dieses Armeebuchcover gefällt mir mal wieder richtig gut, nachdem das Skavencover mich doch etwas enttäuscht hat.
    Nur den Minotaurus auf der rechten Seite finde ich etwas nackig. Da fehlt Fell oder Rüstung. Hoffentlich sehen die neuen Miniaturen nicht so aus.

  • Häuptlind,Mino und die beiden Stiermaxarl im Hintergrund sind mir irgendwie zu fleischig,ansonsten find ichs nen schönes und stimmiges Cover.

  • Es war auch mein erster Gedanke, hoffentlich werden die neuen Modelle nicht so nackig und fleischfarben. Gut an der Farbe kann ja jeder selber waas machen, am Fell wird deutlich aufwändiger 😉

    Ach GW wird bestimmt eine neuartige Enthaarungscreme vermarkten, des wegen bekommen die Tiermenschen nun kein Fell mehr.

  • Ich finde diesen Haut-Style eigentlich gar nicht mal so schlecht. Das betont eigentlich nur die Tierkomponenten und wird dem Begriff „Tiermenschen“ eher gerecht. Mal sehen, wie die die Minis wirklich angepinselt haben.

  • Also erst einmal Hut ab, GW scheint wieder eine schnellere Veröffentlichungspolitik anzustreben. November Skaven, Januar Tyraniden, Februar Tiermenschen…

    Das finde ich persönlich super, auch wenn nicht alle Miniaturen beim Release vorliegen und erst in einer 2nd Wave erscheinen.

    Das Cover ist stimmig und ich mag den nackigeren Look der Tiermenschen. Ich denke aber nicht, dass die Gors und Ungors groß überarbeitet werden, die werden also so haarig bleiben wie sie sind…

  • Also ich muss sagen das mir das alte cover um einiges besser gefiel. Mir kommt nichtsvom chaos rüber… recht zu hell…

  • Mhh, etwas enttaeuschend… besonders im Gegensatz zum Vorgaenger. Aber immer noch besser als das neue Tyranidenccover, von daher okay. Finds aber auch zu fleischig. Und den Zeichenstil mag ich nicht.

  • Anonymous :
    Die scheinen generell “nackiger” zu werden. Oder sie tragen Rüstungen oder Hemden und darunter nackte Haut.

    Ja, genau wie der W“olf von Canis, die Chaoshunde und die Todeswölfe… alle nackig ;D

  • sonoftroll :
    Also ich muss sagen das mir das alte cover um einiges besser gefiel. Mir kommt nichtsvom chaos rüber… recht zu hell…

    dem kann ich nur zustimmen.
    das alte cover hab ich mir von allen immer am längsten angesehen.
    Das hier ist einfach eine Adaption des alten, seht euch den Häutling an.
    Auch wenn es dynamischer ist als das alte fehlt mir das „Gewusel“ 😉

  • @Liobolus
    Weil hier alle rummeckern, dass das kein Chaos sei. Schon mal daran gedacht, dass die Tiermenschen sich vieleicht vom Chaos entfernen sollen?
    Auch auf dem Englischen Cover steht nur Beastmen und nicht Beastmen of Chaos.

    Das würde dann auch die spaltung in drei Bücher ein wenig rechtfertigen.

    Auch der Hinweis im Newsletter, dass die Tiermenschen „eine neuen“ Lehre bekommen spricht auch ein wenig gegen Chaos.

    Wobei die Gerüchte für die Male natürlich dafür sprechen, ich denke das Buch soll deutlich selbstständiger werden, gerade vom Fluff her.

  • Gefällt auf alle Fälle! Sehen nicht mehr ganz so stark nach Comic aus durch die menschlicheren Züge: Tiermenschen eben. Wenn die Minis angepasst werden sollten, unterstütze ich das

  • @Auster
    Gerade der „Fluff“ der Tiermenschen besagt schon immer und daher entstehen sie auch als Kinder des Chaos und entspringen dem. Ziehen in riessigen Herrscharen mit dem Chaos Lords hinter her.

    Zeugt wieder für einen völligen abweichung von dem was eigentlich immer gut war. Ich denke GW geht mal wieder den falschen Weg.

  • Ich find das fleischige richtig gut. Dadurch, das der menschliche Teil deutlicher wird, kontrastiert er mehr mit dem Tierteil. Und das sieht imho nach Chaos aus.

  • Wenn ich mir das noch aktuelle Cover anschaue, dann haben die Tiermenschen dort auch nicht mehr Zotteln am Körper. Soviel zur ollen „früher war alles anders und natürlich auch viel besser“-Theorie.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück