von Dennis | 05.10.2009 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Skaven zur Vorbestellung

Games Workshop hat die Skaven zur Vorbestellung freigegeben.Neben den 3 Plastikboxen mit überraschender Preisgestaltung (im positiven Sinne) gibt es noch 3 Charaktere zur 1. Welle der Skaven. Entgegen unserer Erwartung werden die Klanratten sogar günstiger (vorher 20 Minis für 30 EUR, jetzt 26 EUR) und nicht auf einer 10er Box für 17,50 umgesetzt. Ähnlich verhält es sich beim Todesrad und den Klanratten.

Warhammer Fantasy - Skaven Klanratten Warhammer Fantasy - Skaven Sturmratten Warhammer Fantasy - Skaven Todesrad

Warhammer Fantasy - Kriegsherr Quiek Kopfjäger Warhammer Fantasy - Meutenbändiger Kwietsch Nagzahn Warhammer Fantasy - Meisterassassine Snikch

  • Klanratten (20 Stück) – 26,00 EUR
  • Sturmratten (20 Stück) – 39,00 EUR
  • Todesrad – 26,00 EUR
  • Kriegsherr Quiek Kopfjäger – 12,50 EUR
  • Meutenbändiger Kwietsch Nagzahn – 12,50 EUR
  • Meisterassassine Snikch – 12,50 EUR

Die Zinnminiaturen sind ein wirklich großer Wurf, sehr dynamische und stimmige Figuren. Hut ab!

Quelle: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Wrath and Rapture Preview

11.12.20185
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten für Necromunda, Bloodbowl und Armeeboxen

01.12.201811
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheitenvorschau

26.11.201820

Kommentare

  • Ich finde es eher sinnvoll, dass jetzt wenigstens die Schwänze fest am Modell sind. Bei einer Massenarmee… also, ich hab schon leute gesehen, die die gar nicht erst dran gemacht haben. 😉

  • Nordgrot :
    Ich glaub, ich werde mir bald die tolle Verfolgungsjagt aus Star Wars Ep.2 als Warhammer/Steampunk Szene nachbauen können Das Doomwheel sieht nämlich extrem nach Grievous Fahrzeug aus^^ (was ich ziemlich cool finde)

    Daran hab ich auch gleich gedacht, aber war das nicht in Ep. 3?

  • Ja, das war Episode 3.

    @ Topic: warum tut GW mir das an, schon wieder Modelle, die mich in versuchung Führen, ihnen mein Geld zu geben. Inzwischen hab ich von fast jedem Volk irgendwas daheimstehen.
    Aber definitiv mal wirklich dynamische Posen bei Quiek und Snikch.

  • Ich spiele jetzt schon wasweissichwielange schon Skaven und kann eine große (plusminus 10k) Armee mein eigen nennen. Ich hatte ja schon befürchtet dass GW die Skaven ähnlich verhunzt wie die Fusstruppen des Impeiums oder die Vampirmodelle (ich mag sie nicht, bitte keine Diskussion hier darüber ^^) aber ich LIEBE die neuen Modelle. Der Assassine hats mir echt angetan und dass ich endlich wieder das Todesrad spielen kann ist einfach nur toll. Jetzt muss nur noch das AB was hermachen. Gott, soviel Geld verdiene ich gar nicht wie ich dafür ausgeben möchte.

  • Jeder, der sich über den Preis der Stumratten beschwert, soll sich mal den der imperialen Bihandkämpfer anschauen. Da sind nur 10 Mann drin und die kosten 32,50. Und das bei (zumindest laut altem Skaven AB) gleichen Punktkosten und schlechterem Profil. Als Imp-Spieler fühle ich mich tierisch verschaukelt. Aber es freut mich für meinen skavenspielenden Kumpel.

  • Achtung: Doppelpost
    Zudem sind die Bihandkämpfer auch Modelltechnische Würstchen. Die Staatstrupppen sind um einiges Massiger.
    Zu den Skaven:
    Doomwheel = Super
    Klanratten sind für ’ne waschechte Massenarmee auch Super
    Charaktermodelle sind n echter Traum

  • Argh… die finde ich alle mal extrem geil. DarfnichtnocheineArmeeanfangen *tieflufthohl* Mussstarkbleiben…

    Snikch werde ich mir trotzdem kaufen…

  • Also mal ehrlich…geil sehen die Teile wirklich aus, aber die neuen Plastikfiguren lassen sich echt beschissen bemalen…kann aber auch an den neuen tollen deckungslosen Farben liegen 😀 Hab mir ein paar der neuen Goblins bei eBay geholt und war erst optisch überzeugt, aber es ist irgendwie nicht mehr dasselbe, zumal die Nachtgoblins aus der „Schädelpass“-Box die Größe von Snotlings haben.

    Meine Freundin hat mir letztens zwei Blister (ja, die kleinen ach so teuren Boxen mit den Zinnmodellen ^^) geeschenkt und muss sagen, dass die Figuren viel geiler zu bemalen sind. Okay, es handelte sich um Sturmratten, aber trotzdem ^^ Skaven waren früher nicht wirklich größer als Goblins, was man ja spätestens bei den ersten Regimentsboxen richtig gesehen hat (red von Klanratten)…das ist so 10 oder 11 Jahre her…^^

    Die Zinnfiguren sehen einfach besser aus und sind auch irgendwie detailreicher. Die bemalt man halt lieber…^^

    Ach ja…ich habe mich eine Weile nicht mehr mit Warhammer beschäftigt und bin ein „Wiedereinsteiger“, der die Neuerungen nicht alle so wirlich berauschend findet…allein die Farben, die früher nicht so schnell ausgetrocknet sind und bei einem Preis von 4 DM 5,5 ml mehr Inhalt hatten (17,5), gefallen mir nicht mehr so. Sie trocknen zu schnell, was ein Verkleben des Pinsels verursachen kann, wenn man etwas größere Modelle grundiert ^^
    Aber dabei handelt es sich sicher um Geschmackssache, nüsch? Wir alten Knacker sind ja sowieso immer der Meinung, dass früher alles besser war ^^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.