von Dennis | 11.07.2009 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Invasion LCG

Fantasy Flight hat Warhammer “Invasion”, ein Living Card Game, nun auch in ihrem Newsletter angekündigt. Ergänzend zum Hauptspiel sind monatliche Erweiterungspacks geplant, mit 40 Karten. Unterschied zu den Trading Card Games, der Inhalt der Sets ist festgesetzt und nicht gemischt.

Fantasy Flight Games - Warhammer Invasion


Insgesamt wird es 6 Armeen geben, verteilt auf die Seiten „Forces of Order“, Zwerge, Imperium und Hochelfen, und „Forces of Destruction“, Chaos, Orks und Dunkelelfen.

Wann und ob eine deutsche Übersetzung von Heidelberger kommt, hängt davon ab, wie gut sich das englische Original absetzt. In der Regel wird eine lokalisierte Fassung nach dem Verkauf der 1. Druckauflage nachgereicht.

Quelle: Fantasy Flight Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

AoS: Neue Battletomes und Endlose Zauber

25.06.201813
  • Reviews
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Unheilvolle Zauberei

21.06.201825
  • Reviews
  • Warhammer / Age of Sigmar

Review: Age of Sigmar Soul Wars

20.06.201832

Kommentare

  • Zitat, 09.Juli, von Oliver Erhardt (Mitarbeiter Heidelberger Spieleverlag)

    „..und wir werden es auf deutsch rausbringen!
    Momentan besteht die Zuversicht, die deutsche Version zeitgleich rauszubringen … mal sehen …

    JUHU!

  • Ich verstehe das richtig? Es ist ein Trading Card Game vom Prinzip her, aber es gibt keine Booster Packs, sondern Zusatzpacks die inhaltlich alle gleich sind … also auf Deutsch ein Brettspiel mit Erweiterungen zum Hauptspiel?

  • Hm… bin kein großer Trading Card Fan, dadurch ist das quasi Erweiterungspacksystem für mich wesentlich besser.
    Ach ja, das Cover sieht cool aus, echt nice. Hoffe mal dass sich das jemand den ich kenne kauft, damit ichs mal antesten kann ^^

  • Genau, das System gibt es schon für „A Game of Thrones“ und „Call of Cthulhu“. Die Grundbox enthält Decks für die verschiedenen Fraktionen, die dann mit den Kartenpacks erweitert werden können. Das Element des Deckbaus ist wie beim Sammelkarten Spiel, nur das mühsame Sammeln und Zusammensuchen von Karten spart man sich, da der Inhalt der Zusatzpacks fix ist.
    Ich mag das System, für ca. 10€ erhält man alle neu erscheinenden Karten und kann durchaus mal ein Pack auslassen wenn einem die Karten nicht gefallen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück