von Dennis | 18.06.2009 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Warhammer: Dämonenprinz aus Plastik

Eine erneute Sichtung des neuen Dämonenprinz aus Plastik, diesmal allerdings sogar mit den Teilen für die Warhammer 40.000 Variante.

Warhammer Fantasy - Dämonenprinz Warhammer Fantasy - Dämonenprinz Warhammer - Dämonenprinz Warhammer - Dämonenprinz

Man darf im Herbst, im Zuge der nächsten Dämonen- /Chaoswelle mit dem Release rechnen. Die Bilder dürften aus der Juli Ausgabe des White Dwarf stammen. Der Preis wird von uns auf ~ 25 EUR geschätzt.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Shadespire: Neue Previews

22.08.201726
  • Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Blightwar

21.08.201741
  • Warhammer / Age of Sigmar

Total War Warhammer: Skaven angekündigt

20.08.201715

Kommentare

  • der eine DM sieht echt aus wie der Balrog…
    und was ist eigentlich mit den Raptoren?
    die kommen mir n bisschen seltsam vor…

  • Jo der macht was her, da kann ma sicher viel draus machen (wenn er so vielseitig is wie der chaosbrutengussrahmen, für jede gottheit einen und einen für 40k (brauchs für meine dämonen, da ich sie sowohl im normale nals auch im 40k spiele)

  • die raptoren scheinen die alten zu sein.

    Der DP gefällt mir auch sehr gut. Hoffe mal die anderen Dämonen werden auch so gut.

  • Also ich persönlich kann keine 40k-Teile entdecken… Wenn das bloß ein paar Rüstungsteile und ein Schwert sind, ist das echt erbärmlich.
    Und verglichen mit Belakor oder dem 40k-DP ist das neue Modell imho einfach zu detailarm. Zwar sind die Dekorationsteile recht schick (vor allem die schädelbesetzten Stacheln). Außerdem hoffe ich dass der Gussrahmen noch ansehnliche Köpfe enthalten wird, aber das ist wohl Geschmackssache.
    Was mir aber richtig gefällt sind die Beine. Cooles Styling, super Position, passt sich sehr gut den anderen Dämonenmodellen an (wie z.B. den Zerfleischern).

    Fazit: ein durchwachsenes Modell das mit diversen zusätzlichen Bits sicherlich noch aufgewertet werden kann, allerdings nicht zu vergleichen mit dem alten Prinzen oder Belakor.

  • @daGraf

    Na da können wir ja alle froh sein dass du das so genau untersucht hast.
    Anhand des exzellenten Bildmaterials konntest du mit deinem geübten Auge feststellen, dass Belakor besser und der DP detailarm ist….

    Also manchmal frag ich mich echt!! Das ist ein mieses Bild!! Und solange niemand bessere Bilder zu Gesicht bekommt kann niemand ein Urteil abgeben…..

  • Sieht aus wie eine zierliche Chaosbrut. Der DämonenPRINZ darf ruhig intelligent und erhaben wirken. Immerhin ist es das mächtigste was man als >Chaosanbeter so werden kann. Ich find den alten besser.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen