von Duke | 26.04.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Weiteres zu Planetstrike

Ein Warseer User hat sich die Mühe gemacht, die im Planetstrike Trailer gezeigte Seite abzutippen. Hier ist die dt. Übersetzung:

EINE SCHLACHT VORBEREITEN

Ein Planetstrike Spiel aufzubauen, unterscheidet sich ein wenig von der Standardprozedur, da alle Planetstrike Spiele ein paar Sonderregeln benutzen, die das Gefühl einer Planetaren Invasion vermitteln sollen. Diese Sektion erläutert die einzelnen Schritte der Planetstrike Spielvorbereitung und Sonderregeln und zuletzt auch die Regeln für Gelände, welches in Planetstrike eingesetzt werden kann.

Bevor ihr ein Spiel nach Planetstrike Regeln beginnt, befolgt einfach die unten aufgeführten Schritte und ihr seid darauf vorbereitet, das Schicksal des Planeten zu entscheiden. Es mag auf den ersten Blick danach aussehen, als ob man vorher viel organisieren müsste, aber nach dem Spiel wenn ihr euch mit den Regeln und dem Ablauf vertraut habt, wird es euch schnell und einfach von der Hand gehen. Während der Verteidiger seine Verteidigungsanlagen und Truppen aufstellt, hat der Angreifer etwas freie Zeit um seinen bösen Plan zu durchdenken, die Regeln seiner Truppen durchzugehen oder einfach um ein paar Getränke aufzustocken!

PLANETSTRIKE SPIELVORBEREITUNG1. Ermittelt Angreifer und Verteidiger
2. Wählt eure Truppen
3. Wählt eine Planetstrike Mission
4. Stellt das Gelände auf
5. Legt die Missionsziele fest
6. Angreifer bereitet Invasion vor
7. Ermittelt Stratagems
8. Verteidiger stellt seine Truppen auf
9. Angreifer startet Feuersturm
10. Beginnt die Planetare Invasion

1. ERMITTELT ANGREIFER UND VERTEIDIGER
Wenn ihr euch noch nicht darüber geeinigt habt, wer die Rolle des Angreifers übernimmt und wer die des Verteidigers, würfelt beide einen W6 – der Gewinner darf sich seine Rolle aussuchen.

2. WÄHLT EURE TRUPPEN
Stell deine Truppen ganz normal aus dem entsprechendem Codex zusammen. Beachte jedoch, dass dir Planetstrike ermöglicht, eine breitere Auswahl an Einheiten aufzustellen.

Aus diesem Grund erhält der Angreifer zusätzliche Sturm und Elite Auswahlen. Er darf jeweils bis zu 6 Auswahlen belegen und eine zusätzliche HQ Auswahl aufstellen um seinen Angriff anzuführen. Weitere Standardauswahlen sind nicht zwingend notwendig, was bedeutet dass du eine furchteinflößende Speerspitze aus Elitesoldaten entsenden kann. Schließlich fällst du auf einem Planeten ein, da wirst du jede Waffe brauchen die dir den Sieg sichert, also halte nichts zurück!

AOP Angreifer:
Mindestens: 1 HQ.
Optional: 2 HQ, 6 Elite, 6 Standard, 6 Sturm, 3 Unterstützung.

Verteidigende Armeen beinhalten den härtesten und widerstandsfähigsten Truppen die es gibt. Mit dem Auftrag, die wichtigsten Stellen gegen jeden Angreifer zu verteidigen, sind diese Truppen nicht nur in der Lage einem Ansturm zu widerstehen, sondern können auch gefährliche Gegenangriffe durchführen um den Angreifer zusätzlich zu schwächen.

AOP Verteidiger

Minimum: 1 HQ, 2 Standard.
Optional: 2 HQ, 3 Elite, 6 Standard, 3 Sturm, 6 Unterstützung.

Quelle: WarSeer

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

FW: Legion Arquitor Bombard und Horus Heresy 8 Softback

22.02.20201
  • Warhammer 40.000

GW: Valhallaner Auftragsfertigung

17.02.202022
  • Magazine
  • Warhammer 40.000

28: Ausgabe 2

17.02.202013

Kommentare