von Duke | 03.01.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Weitere Gerüchte zur Imperialen Armee

Da wir uns dem Release nähern, verdichten sich natürlich auch die Anzahl der Gerüchte zur Imperialen Armee. So werden folgende Punkte derzeit genannt.

  • Rückkehr des Greif (Mörserpanzer) und anderen alten Einheiten (Tunnelmörser vllt.?)
  • Neue Waffenoptionen für den Sentinel und eine Überarbeitung des Gußrahmens mit den neuen Waffenoptionen. Klingt danach als wenn die Catachaner Variante usw. nicht mehr in einem Extra Gußrahmen beiliegt sondern direkt enthalten ist.
  • Sentinels sollen in 2 verschiedene Varianten gesteilt werden, die abhängig von der Waffenausrüstung verschiedene Auswahlen belegen (Schwerbewaffnete Sentinels können nicht mehr infiltrieren)
  • Neue sanktionierte Psioniker
  • Neue Ratling Scharfschützen (Das wird schick, hoffentlich kommen da auch Miniaturen zu raus bzw. Neuauflage)
  • Am 2. Mai wird der Codex und verschiedene Produkte veröffentlicht.

Quelle: Bell of Lost Souls

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Armiger Warglaives

09.06.20187
  • Magazine
  • Warhammer 40.000

GW: Codex Imperiale Ritter, White Dwarf und Warhammer Fest EU

02.06.201810
  • Herr der Ringe
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Vorschau von der UK Games Expo

02.06.201833

Kommentare

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück