von Duke | 15.04.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Noch mehr Planetstrike

Im White Dwarf ist eine schlacht zwischen der Imperialen Armee und Tyraniden zu sehen, dabei auch einiges an neuem Gelände. Die Bastion und Verteidigungsanlagen dürften zu den neuen Bausätzen gehören welche uns im Juli zusammen mit der Planetstrike Erweiterung erwarten.

Warhammer 40.000 - Planetstrike Gelände

Quelle: Bell of Lost Souls

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forgeworld: Bilder vom Open Day

16.07.201820
  • Warhammer 40.000

40k Kill Team: Große Preview

06.07.201845
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neue Golden Demon Season und Warhammer Horror

05.07.20187

Kommentare

  • nein noch nicht,

    wozu auch damit wieder alle Weinen können wie teuer es trotzdem Kaufen.

    Aber mal was Objektives:

    Auf den Bildern sind zwei gebäude zu sehen aber das niedrigere hat eindeutig die Gleiche Form daraus lässt sich folgern das es sich um einen Bausatz handelt und nur des Mittelteil des Höheren fehlt (für den findigen Bastler also hier die Möglichkeit Modular zu arbeiten)
    Ausserdem ist der Stil der Barrikarden hier deutlicher als in den andern Bilder zu erkennen.

  • Wenn ich ehrlich bin gefallen mir diese Barrikaden kein bisschen, die sehen zu eckig und langweillig aus.
    Ein bisschen nach Papierbausatz finde ich.
    Naja, dann muss ich den Dingern wenigstens nicht hinterher weinen 🙂

  • Mich würde vor allem interessieren, ob dieses Luftabwehrgeschütz in den Bausätzen enthalten sein wird, ob es als seperate Box erhältlich sein wird, beides, oder ob es sich dabei um einen Umbau eines GW-Mitarbeiters handelt.

  • Altair :
    Ich glaube das das aus einer Laserkanone, Green Stuff und noch paar Teilen zusammengebaut wurde.

    Glaube ich weniger das Ding ist nämlich zweimal auf dem Bild zusehen

  • Die wird zu den stationären Geschützen gehören, die mit der Erweiterung kommen sollen. Genauso gehören da natürlich die schweren Bolter im Gebäude dazu.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück