von Duke | 05.07.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Geländegussrahmen

Ergänzend zu den neuen Geländestücken für Planetare Invasionen bietet Games Workshop zwei Gussrahmen Sets an. Es handelt sich um den Bodenplattengussrahmen aus Städte in Flammen und um den Zubehörgussrahmen der Bastion.

Warhammer 40.000 - Planetstrike Imperial Bastion Upgrade Sprue Warhammer 40.000 - Cities of Death Floortiles

Beide kosten 10,50 EUR, was für den Zubehörgussrahmen der Bastion sehr fair ist, aber die Bodenplatten ein wenig zu viel.

Ihr habt interessante Umbauten aus dem Bastionsbausatz entdeckt oder selbst gebaut, dann schickt uns Bilder an redaktion@brueckenkopf-online.com.

Quelle: Games Workshop

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40K: Knight Previews

28.05.201811
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Warhammer Adventures: Tales for Younger Readers

22.05.201842
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Harlequins und Webway Gate

19.05.201816

Kommentare

  • Schön. Hoffen wir, das Gw viele weitere für Umbauer „interessante“ Einzelgussrahmen verfügbar macht. Der Preis ist natürlich so eine Sache, aber besser als die ganze Box zu kaufen, wenn nur wenige Teile wirklich benötigt werden.

  • was mir im moment irgendwie auffällt, ist eine Art Gussrahmen-Recycling: einfach beireits vorhandene Gusrahmen nochmal extra als „Umbauset“ anbieten.
    Ganz extrem fällt das bei dem im White Dwarf an gekündigten Umbauset für Space Marines-Fahrzeuge, da hierbei viele Teile dabei sind, die man eigentlich nicht braucht.
    Etwas aufwändiger zwar, aber auch sinvoller wäre es, nützliche Teile in nem neuen Gusrahmen zusammenzulegen un den dann einzeln anzubieten. Um beim Beispiel zu bleiben: Sturmkanone, Manschafts- und Lukenteile und die Verziehrungs-/Markierungsbitz in einem einzelnen Gussrahmen.

    Noch ku vermeiden, das ist meine persönliche Meinung, es mag durchaus Leute güberschüssigen“ Bitz auch was anfangen können.

  • Hm,,, vielleich bin ich der Ahnungslose, aber Bauteile, die ich nicht brauche, kenne ich nicht.
    Ich bin froh über alles, was ich abgreifen kann.

  • Wenn GW die von dir „sinnvollen“ Teile in einen neuen Gussrahmen packt, müssen auch wieder neue Formen hergestellt werden d.h. die Preise steigen an.

  • Der Ahnungslose :
    was mir im moment irgendwie auffällt, ist eine Art Gussrahmen-Recycling: einfach beireits vorhandene Gusrahmen nochmal extra als “Umbauset” anbieten.
    Ganz extrem fällt das bei dem im White Dwarf an gekündigten Umbauset für Space Marines-Fahrzeuge, da hierbei viele Teile dabei sind, die man eigentlich nicht braucht.

    Blödsinn man bekommt nen kompletten Waffengußrahmen für den Crusader/Redeemer. Mit Magneten (die mittlerweile günstig fast überall erhältlich sind) ist es so kein Problem Aus einem Rhino und einem Landraider oder einem Landraider Crusader/Redeemer je nach Bestückung ein Rhino oder Razorback und einen Landraider Phobos oder einen Crusader/Redeemer datstellen je nach dem welche Waffen man ransteckt.

    Meiner einer wird seine Crusader so auch die Redeemer Möglichkeit geben ohne das ich drei weitere LR Kaufen muss. Und ohne das ich bei einem der Bitzhändler ausgeraubt werde. (des GW angebot ist billiger als es zb Forgeworlds.de wäre)

    Der Ahnungslose :
    Etwas aufwändiger zwar, aber auch sinvoller wäre es, nützliche Teile in nem neuen Gusrahmen zusammenzulegen un den dann einzeln anzubieten. Um beim Beispiel zu bleiben: Sturmkanone, Manschafts- und Lukenteile und die Verziehrungs-/Markierungsbitz in einem einzelnen Gussrahmen.
    Noch ku vermeiden, das ist meine persönliche Meinung, es mag durchaus Leute güberschüssigen” Bitz auch was anfangen können.

    Das wäre unwirtschafftlich und ist auch reines Wunschdenken. Sowas hätte beireits bei der Planung des Gußrahmens erfolgen müssen.

  • Das ist ja ne klasse Sache :). Wollte mit meinen Redeemer nämlich auch mit Magneten ausstatten, damit ich die Waffen austauschen kann, denn nur Redeemer finde ich etwas eingeschränkt bzw. ist mir für den Nutzen zu teuer.

  • dom :PS: KEnnst Du ein genaues Datum?

    Habe etwas von august gehört, da soll angeblich auch der „Neue“ Leman Russ turmgussrahmen mit den neuen Turmoption verfügbat sein. Angeblich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück