von Duke | 06.07.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Die Bombe des Jahres

Wir haben bereits über den im White Dwarf angekündigten “Megahammer” berichtet, nun hat Bell of Lost Souls ein paar weitere Gerüchte. Hier wurden allerdings ein paar Fakten aus dem russischen Falsch übersetzt.

Games Workshop Logo

Der Satz “Etwas das Games Workshop in der Form noch nie getan hat” müsste “Etwas das Games Workshop in der Form aktuell nicht anbietet” lauten.

Der Megahammer hat auch nichts mit der Black Box zu tun, hier haben sich lediglich die verwendeten Begriffe ungünstig überschnitten (Black Box vs. Secret Box). Alles deutet auf ein unabhängiges Brettspiel im Warhammer 40.000 Universum hin, welches in nur begrenzter Stückzahl verfügbar sein soll.

Das Produkt wirdam 15./16. August offiziell vorgestellt bzw. angekündigt (damit auch auf dem dt. Games Day in Köln) und im September ausgeliefert. Der Preis soll bei 50 GBP / 70 USD (damit wären es nach GW-Kurs ~ 65-70 EUR).

Mit kurzen Worten, uns erwartet Space Hulk.

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Brettspiele
  • Warhammer 40.000

GW: Neue Brettspiele angekündigt

20.02.201828
  • Warhammer 40.000
  • Watchdog

Weekly Watchdog: The Order of the Amaranthine Shield

18.02.20189
  • Veranstaltungen
  • Warhammer 40.000

Las Vegas Open: Fairness und Karma

16.02.201843

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen