von Dennis | 27.09.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Ultramarines Film

Auf dem UK Games Day wurden Flyer mit diesem Link / Motiv verteilt.
Ultramarines Movie
Es handelt sich dabei um einen 70 Minütigen CGI Film der in England produziert wird, von der Firma Codex Pictures, welche bereits für Lego die Bionicle Trilogie auf DVD umgesetzt hat. Ideologisch dürfte es sich um einen Nachfolge / Aufgriff von Bloodquest handeln.

Link: Ultramarines Movie
Link: Codex Pictures

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

40k: In Nomine Imperatoris 2018 und mehr

08.12.201815
  • Warhammer 40.000
  • Zubehör

WarTiles: Kill Team Token Preview

06.12.2018
  • Warhammer 40.000
  • Zubehör

Warhammer 40k: Kill Team Command Roster

06.12.201811

Kommentare

  • Sehr gut, sowas freut mich. Hatte ja schonmal das Gerücht gehört freue mich aber sehr das der nun wirklich kommt.

    Freue mich drauf mal mehr von dem Film zu sehen.

  • Endlich ein Schritt mehr in die Richtige Richtung!
    Ich hoffe immer noch auf eine richtige, verdammt teure SPielfilmreihe. ; )

  • Ich hoffe nur, das er nicht in zwei Richtungen geht!
    1. Zu sehr auf das Junge Publikum bezogen. (FSK 12 oder weniger)
    2. Kein Sinnlos Gemetzel-Film.

  • Sci-Fi was meinst du mit „Viel zu spät“? Ist da nun schon irgendwas vorbei?

    Und „nur CGI“? Weiß nicht wenn man ne „kleine“ DVD only Produktion macht und es dann auch noch ein 40k Film werden soll ist CGI doch perfekt. Mit Schauspielern und Drehorten würde das soviel mehr Geld verschlingen so das bei kleinen Verkaufszahlen das sich wieder mal nicht lohnt.

  • Gibt doch schon einige Schlümpfe-Verfilmungen 🙂

    Aber ansonsten klingt das doch gut und mit heutiger Technik sieht sicher auch ne Billig-Produktion ganz schick aus.

  • Woher stammt die Info das es sich um etwas in Richtung BloodQuest handeln könnte? Wäre ja zu geil… allerdings, mit den Ultras… hmm…

    Hauptsache Musik und Bildgewalt stimmen, und es sieht nicht schlechter aus als die Intro zu Dawn of War 1 (wobei die Bionicle Filme leider nicht danach aussehen), dann könnte das durchaus was werden…

    Bin auf jeden Fall gespannt.

  • Der Verweis zu Bloodquest ist daher, dass es sich dabei ebenfalls um einen Space Marine Film in CGI handelt und daher als Urgedanke dieses Ultramarines Films zu deuten ist.

    im übrigen der alte Trailer.

  • Die Bionicle-Filme sind durch die Lego-Optik recht eingeschränkt gewesen, denke mal, dass wird bei dem Film nicht der Fall sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.