von Dennis | 06.09.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Space Wolves Bilderflut

Aus dem spanischen White Dwarf stammen diese Bilder der Space Wolves.
Warhammer 40.000 - Space Wolves Rudel Warhammer 40.000 - Space Wolves Wolfsgardisten in Terminator Rüstung Warhammer 40.000 - Space Wolves Canis Wolfborn Warhammer 40.000 - Space Wolves Lukas the Trickster Warhammer 40.000 - Space Wolves Njal Stormcaller

Das Space Wolves Rudel wird 30,00 EUR kosten, die Wolfsgardisten in Terminatorrüstung 35,00 EUR.

Aus dem Rudel können 10 Space Marines gebaut werden, bzw. unzählige wenn man die Teile mit den normalen Space Marine Boxen mischt. Insgesamt sind es 44 Köpfe, 28 Schulterpanzer, Arme und Waffen für Wolfsscouts, Energiehämmer, Wolfsklauen, Pelze, Plasmawerfer und -pistolen und natürlich unzählige Space Wolves Insignien.
Die Wolfsgardisten sind auf nicht nur Sturm ausgelegt, bringen aber Wolfsklauen sowie Energiehämmer mit. Außerdem gibt es 5 Terminatorhelme, 8 Köpfe ohne Helm und diverse Schwere Waffen.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: Space Marine Tank Doors

17.10.201715
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Codex Craftworlds Vorschau

16.10.201718
  • Warhammer 40.000
  • Watchdog

Weekly Watchdog: Iron Within, Iron Without!

15.10.201759

Kommentare

  • reisst mich alles nicht vom hocker… irgendwie zu comic-mäßig…
    da kann man mit Chaos-Barbarenreiter-Köpfen und Greenstuf mehr rausholen…

  • Boah das Zeug ist der Wahnsinn. Vor allem die Grundbox… was für ein Detailgrad und ein ganz schöner Aufwand, sehr viele komplett neu gestaltete Teile, besonders bei den Armen und Beinen. Nicht nur Standardmarines mit Zeug drauf. Und wieviele zusätzliche Teile die noch zum zusätzlichem Kitbashing mit dabei haben…
    Für mich zusammen mit Space Hulk und den neuen Klanratten ein weiterer Schritt nach oben in der Plastik-Technologie.

  • Tjaaaa…. der 10er Bausatz und die Termies, nebst Njarl (oder wie der sich schreibt) schauen schon ganz schick, auch, wenn ich nicht wirklich interessiert bin, einen Anlauf einer neuen Armee zu wagen. Und es ist schon fast schade, daß sich von den gezeigten Termiebitz nicht wirklich Teile so unabhängig zeigen, als daß man sie für “normale” Orden nutzen kann.
    Aber dieser Wolf ist definitiv nix, eher peinlich. Habe ‘ne Weile gegrübelt, woher dieser schlechte Eindruck kommt, bin letzten Endes auf den Kopf gekommen: zu klein für den Rest des Körpers.

    Alles in allem werd’ ich gut sparen können, die kommenden Monate 🙂

  • Also der Stormcaller sieht TOP aus!
    Der Held mit der einen E-Klaue, sieht noch schlimmer aus als der mit den zweien. (Und der dachte ich, wäre nicht zu Topen als ich den bestellt & bekommen hatte)
    Der Wolf sieht leider richtig schlecht aus. Eher, wie ein Pferd beim Dressur-Reiten. (Von der Beinstellung) Der Schwanz sieht auch seltsam aus. Am ansatz dünn, dann plötzlich dick und dann wieder dünn. Auch die Form des Schwanzes hat wieder mehr etwas von einem Pferd. Der Kopf wirkt auf dem größen Körper etwas verloren 🙁
    Ach mano, ich hab mich so auf die Wolves gefreut. 🙁
    Bei den Wolfsgardisten in Termi-Rüstung, stört mich mehr die Bemalung. Die einzelteile, sehen recht gut aus. Die Box mit den “Truppen” Macht auch einen schicken eindruck.
    Aber der Wolf brauch richtig richtig viel Greenstuff und Umbauarbeit/ muß viel neu modelliert werden!

  • Jetzt weiß ich wie der Held mit der Plasmapistole + E-Klaue aussieht!!!
    Der sieht aus wie der “Strubbelpeter” in Servorüstung! 😀
    Echt übel die Mini. (Nicht gut gemeint)

  • Ein attraktives Modell scheint wirklich nur der Stormcaller zu sein. Die beiden Charaktermodelle hätten auch vor 15 Jahren veröffentlicht worden sein, was Detailgrad und Dynamik der Posen anbetrifft. Der “Reitwolf” geht gar nicht. Die Pfoten würden zu einem Fantasiewesen wie einem Greif passen, aber nicht zu einem Wolf. Ein Wolf hat außerdem eher bei geöffneten Maul sichtbare Reißzähne im Unterkiefer und keine im Oberkiefer wie ein Pavian oder Säbelzahntiger. Der Pferdeschwanz wurde ja schon erwähnt.

  • So, das war’s – jetzt bin ich endgueltig ueberzeugt, eine SW-Armee anfangen zu muessen. Die sehen einfach klasse aus!

    Hoffentlich sind sie wirklich so elitaer dass es nicht allzu kostspielig wird 😉

  • Marines und Terminators = super, Charaktere bis auf Stormcaller alle Mist.
    Mein 2nd Ed. SW-Projekt wird mit sofortiger Wirkung auf Eis gelegt, da hole ich mir lieber den neuen Kram aus Plastik. Wird ein teurer Oktober.

  • Also was bei mir die Beliebtheit von SMs angeht, mussten sich SWs und BAs den ersten Platz immer teilen. Aber in anbetracht der Bilder muss ich sagen.

    -Normale SWs ganz ok, trotz einiger hässlicher Köpfe.
    -Termis ganz ok.
    -Stormcaller ganz cool.
    -Energieklauen-SW ganz schlimm.
    -Wolf einfach nur peinlich. Wie hier schon erwähnt ein dressiertes Pony mit kleinem Kopf.

    Wenn man jetzt noch bedenkt was für fantastische Termis die BAs durch Space Hulk bekommen haben, werden es sicherlich keine SWs sein, wenn ich mal einen SM-Orden spielen sollte.

  • Haut mich alles irgendwie nicht so sehr um, wie ich es mir erhofft hatte.
    Also doch keine SW-Armee. Schade für mich, gut für mein Konto.

  • Was ich mich manchmal frage, ist: Wer nimmt sowas ab! Irgendwer, muß doch seinen “Kaiser Wilhelm” darunter setzten, dass sowas in Produktion geht! Schauen die sich die Minis vorher nicht an?
    Sowas wie den Wolf, kann man doch wirklich nicht schön finden!
    Ich bin normaler weiße, jemand der immer sagt: “Mal abwarten, bis man das orginal in der Hand hat!”
    Aber dadurch, wird der Kopf nunmal auch nicht größer.

    Meine einzige hoffnung ist, dass die “Wolfsreiter” wie in Gerüchten zuvor, eine Einheit werden und da noch schönere Modelle irgendwann erscheinen.
    Das war eigendlich das Modell, in das ich die Meisten hoffnungen gesetzt habe. (Vom Aussehen) Colle Idee, dann hieß es ja auch “größer” als der Moloch! Und dann sehe ich die Mini und die zerstört alles 🙁
    Ach mano, bin echt gekniggt, da Wolves nun mal meine absoluten lieblinge sind 🙁

  • Ich bin ein SW-Spieler der ersten Stunde (habe mit dem WD 6 angefangen) und mir die SW bei Release in der 2ten Edi zugelegt. Dementsprechend warte ich auch wie die meisten seit 2000 auf nen neuen Codex und vor allem dynamische Modelle aus Metall und Plastikbitz. Bei des Wolfes mit Canis fiel mir auf, dass er die Zügel seines Welpen mit de handlichen Klauen nur ergreifen kann, indem er ihm damit den Nacken zerfetzt. Die Miniatur muss man ansonsten in echt angucken und beurteilen, aber auf dem Foto macht sie wirklich keine gute Figur. Die anderen Miniaturen in Servorüstung aus Plastik sind dafür sehr gut (vor allem der Typ mit der 2händigen E-Axt für mich als Axt-Fanatiker). Das Termiumbaukit von Forgeworld hatte mich im Gegensatz zu den gezeigten fast mehr interessiert. Freue mich trotzdem darauf, endlich den neuen Codex und Minituren zulegen zu können, da das Warten endlich vorüber ist.

  • straight :
    @Helle
    War wohl Gary Morley, der verbricht eigendlich immer die hässlichsten Tiermodelle!

    Der arbeitet doch schon seit einigen Jahren nicht mehr für GW… 😉

    Ich finde die Modelle auch nicht wirklich gut. Die Plastikmodelle sind solide, Njal ist cool und die anderen beiden sind eine ehrliche Enttäuschung.
    Ich hatte schon spekuliert ob man den dicken Wolf vielleicht als Reittier für einen WHF Helden nutzen kann, aber diesen da bestimmt nicht.
    Der Hampelmann mit der einen Klaue, was bitte soll das sein?! Ich finde bisher kein Marinemodell derartig albern wie den da…

  • Ich habe ja sehnsüchtig auf die ersten Bilder gewartet und bin jetzt absolut enttäuscht. Einzig der Stormcaller gefällt mir aber selbst da finde ich den normalen Termiscriptor besser.
    Am schlimmsten sieht der Wolf aus. Sieht eher wie eine fette Katze aus.

  • straight :
    Was ich mich manchmal frage, ist: Wer nimmt sowas ab! Irgendwer, muß doch seinen “Kaiser Wilhelm” darunter setzten, dass sowas in Produktion geht! Schauen die sich die Minis vorher nicht an?

    Ich denke, wenn man dem Wolfsreiter die entsprechenden Regeln gibt, verkauft er sich so oder so, egal wie hässlich er ist.

  • Ich frag mich schon eine ganze Weile warum GW auf Trends,Wünsche und Ideen der vielen Community-Webseiten und Hbbyclubs so überhaupt nicht reagiert???!!!
    Gratis Trend- und Meinungsforschung quasi…aber drauf reagiert wird nicht auf Meinungen/Kommentare.Der letzte Panzer-Release war ja ziemlich mager bezogen auf Spaltmaße und Kompatibilität mit den alten/vorhandenen Gußrahmen.Genau so die Dynamik in Posen (deutlicher Trend und Wunsch dazu),viele gute Umbauten überall zu sehen, und dann kommt sowas raus wie dieser Held Vulkan mit seinen klobigen Salamandertoys.
    Glaub das letzte mal als GW auf wünsche der Hobbycommunity reagiert hat,war auf Horus-Heresy-Umbauten (in WD und Internet)ist schon etwas länger her,da war der WD und die Website interessanter.

    werd nich schlau aus der GW-Entwicklungs-Strategie…(?)

  • Ich werd auch nicht klug drauß. Die meisten Minis sehen ja noch sehr gut aus, aber dieser Held aufem Wolf geht mal überhaupt nicht. Der Held an sich ist ja noch ok, aber kann mir doch keiner erzählen dass das Reittier einen Wolf darstellen soll. Also da macht sich GW aber lächerlich. Hatte der Designer wohl einen Knick in der Optik. Würde mich nicht wundern, das GW irgendwann Pleite geht, weil sie eben nicht genug auf die Spielerschaft geachtet haben. Die müssten viel mehr, langjährige treue Spieler, an der Entwicklung beteiligen lassen. So ne Art Closed-Beta, nur das keine Software getestet wird, sondern Minis und Regeln. 😀

  • Jo, der Wolfsreiter ist auch nicht mein Ding. Die Standardtruppen und die termis sind schick, der Stormcaller ebenfalls, aber die Helden und der Wolfsreiter gehen gar nicht.

    Ähnlich wie Siam finde ich vor allem die Bewaffnung des Reiters lächerlich. Klauen? Auf einem Wolf? Wie will der bitte die Zügel halten und wie nah muss der an einen Gegner ran, um die wirklich einsetzen zu können? Axt und Bolter oder irgendwas in der Richtung wären cool gewesen, aber so?

    Nicht mein Ding.

  • Eine E-Faust auf der *fetten Katze* wäre das Lächerlichste überhaupt nach Klauen 😉

    @Archaonix
    langjährige treue Spieler bei der Entwicklung?…
    Wäre doch zu schön um war zu sein.Würde ja der Beliebtheitsgrad von GW steigern und den Designernachwuchs fördern;)
    Ist doch schon fast Ketzerei, diese Ideen von dir;)

  • Also bis auf den Wolf (der Reiter ist ok)und diverse Köpfe (welche allerdings denke ich mal Optional sind) sieht dass alles mmn sehr gut aus (oder zumindest besser als das was so als normaler SM rumläuft) – freilich ist das Farbshema nicht so mein Fall, aber seit GK wissen wir ja, das “Grau” ein relativ weiter begriff ist und das “matt metalic”-Shema, welches man auf dem Codexcover bewundern kann, stellt mMn eine sehr gute Alternative da…

  • Ohh mein Gott.

    ich kann nicht glauben was GW da wieder fabriziert hat? was hab ich mich gefreut als die ersten Gerüchte über einen Wolfsreiter aufkamen. Und jetzt?!
    Sollen wir uns so Fenriswölfe vorstellen? Nein das ist wirklich mal wieder ein Griff ins Klo geworden. Vielen Dank – GW. Katze triffs noch am ehesten….

  • Die Blutwölfe, Graumänen und Wolfsgardisten sehen klasse aus. Der Wolf dagegen… naja ich finde die Idee von einem Wolfsreiter für Space Marines sowieso zu fantastisch.

  • Hmm, Die Plastikboxen überzeugen mich. Oder zumindest scheinen eine Menge nette Bitz abzufallen, aber der Rest ist, wie gesagt, Bullshit. Der Wolf ist irgendwas zwischen Hulk und ‘nem Hamster und die Helden sehen aus wie Junkies mit Rüstung. Ich habe mir erheblichst mehr versprochen anhand der Gerüchte. Aber im Großen und Ganzen ist das… Scheiße.
    Sorry für die Wortwahl.

  • Also diese “Katze” werde ich als Basis für ein dämonisches Reittier verwenden! So bizarr wie das Vieh aussieht kann man es ja nur das Chaos einsetzen 😉
    Die Plastik Wolves sehen sehr gut aus. Was die Charaktermodelle betrifft schließ ich mich den anderen an…

  • Der Wolf hat wie bereits mehrfach erwähnt wurde nben deutlich zu kleinen Kopf (will gar nichtr wissen wie der mit dem Minimaul genug fressen kann), f+ür mich sieht der aus wie ein übergewichtiger Husky. Aber ich geh mal davon aus, dass der zum Releasezeitpunkt im GW rumstehen wird, also werd ich ihn erstmal dort genauer betrachten und dann mein urteil fällen.
    Die Plastikboxen sind wirklich gelungen, der Stormcaller sieht auch schick aus, zu den beiden Jungs mit Klauen sag ich mal nichts, da sonst die Redaktion meine Antwort wieder löschen muss.
    (Aber warum bringen die gerade jetz, wo ich meinen Umbau für Energiehammer und Sturmschild bei meinem Sturmtruppsergeant mit dem Bitzpack fast fertig hab nen Hammer in der rechten Hand raus?)

    Der Codex ist sowieso gekauft, wenn mich die Regeln überzeugen und ich ein passendes Farbschema finde, könnten da auch einige in meiner Sammlung landen.
    Wird Zeit, dass mal paar Völker Zucker bekommen, die mich nicht reizen würden, damit ich meinen Geldbeutel etwas schonen kann.

  • Wenn man den Wolf an einen Canis Dirus oder einen Andrewsarchus angelehnt hätte, würde das Ganze wesentlich… überzeugender wirken. Aber das Ding da sieht eher aus wie aus einem Ice-Age-Streichelzoo.
    Da bleibe ich lieber bei den Jungz zu Fuß und werde besser einen CyBot aufblasen bis zum Umfallen.

    Was meint ihr?

  • Coole Plastiks… Der Metallkram… Naja, Njal ist noch cool, wobei ich mich frage, warum der ne Termiruestung traegt, aber das tut Marneus ja mittlerweile auch…
    Die Helden mit den Klauen sind Mist. Alle 3, besonders der Heini auf dem Wolf…

  • Allgemein, irgendwie kann ich mich mit en E-krallen nicht anfreunden. Ich finde die Fäuste wirken dann immer so Cartoonartig. Egal ob jetzt bereits existierende SW/SM Modelle oder hier die neuen. Beim Wolfsreiter stellt sich mir wirklich die frage, wo dieses Vieh einen SM Seargant bzw Wolfslord wirklich an Kampfkraft steigern soll. Naja GW war sehr mutig und das kann nunmal auch ein Griff ins klo werden, wie man sieht 😉

  • Die Marines Gussramen sind Goil… für meine CSM!!
    Die Termis schauen auch gut aus,aber die Chars. …
    oh,könnten auch gute CSM werden.

  • ^^ alter schwede..wie kann man bloß so schlechte fotos machen? is ja unglaublich.
    scanner sind auch eindeutig überbewertet

  • Kurzer Realitätscheck: Das sind die Space Wolves… wild wütende Weltraum-Wikinger. Wer sich hier über den “wilden” Look und die flatternden Haare aufregt missinterpretiert schlicht und einfach das Konzept dieser Armee! Seit der 2. Edition warte ich darauf, dass die Space Wolves auch endlich mal nach “Berserkern” aussehen und nicht mehr wie alberne Ultramariens mit Bärten und Zöpfen und ich bin sehr, sehr dankbar, dass es offensichtlich endlich möglich ist Plastikminiaturen zu produzieren, deren Detailgrad dieser Anforderung gerecht wird! 5 von 5 Punkten, ich bin durchweg zufrieden, sehr, sehr schön!

    PS: Der Wolf ist der Hammer! Die Pose hätte sicherlich etwas anggressiver sein können, aber da man davon ja wohl ganze Einheiten einsetzen kann, gehe ich mal davon aus, dass es durchaus Möglichkeiten zur Variation geben wird. Unabhängig davon gefällt sich die 40k Community doch eh selbst am besten wenn sie irgendetwas kritisieren kann nur um des kritisierens willen… Hätte man den Wolf größer, aggressiver und aufbäumend gemacht, das Maul und den Kopf vergrößert und den Reiter auf eine ähnliche Art und Weise modelliert hätte es wahrscheinlich “lol der is viel zu klobig auf den hat man ja immer ne Sichtlinie”-Beiträge gehagelt!

    My five cents,
    MfG

  • Ich hasse Space Wolves! Die Idoten sollten sich mal rasieren und ausserdem sehen sie echt scheiße aus! Kauft euch normale Marines und macht euch euren eigenen Orden, rennt nich immer den vorgaben hinterher. Für mich ist das rausgeschmissenes Geld wen ihr euch die Dinger hollt.

  • Deine Meinung, aber wenn du mich fragst, sind gerade die SW alles andere als “vorgegeben”.
    Man kann genau wie bei den Codexoden auch seinen eigenen aufbauen, es gibt genauso Nachfolgeorden wie auch bei den BA, DA und BT, die man mit diesen Regeln spielen kann.

  • Is mir schon klar, man kann doch einfach mal selbst sein Fantasie schweifen lassen und seinen eigenen Orden aufbauen, oder?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen