von Duke | 17.07.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Noch mehr zu den Space Wolves

Es gibt nun auch ein schärferes Bild welches die neuen Space Wolves Plastikminiaturen zeigt, Graumähne und Blutwolf.

GW_Wolves

Außerdem neues zur Armeeliste von Bolter&Chainsword bzw. WarSeer;

  • Die Space Wolves sollen sehr beweglich und angriffslastig sein. Vorstürmen, schießen und Nahkampf. Keine statische Ballerburg.
  • Fokus auf den Standardauswahlen.
  • Rudelfuehrer werden jetzt zu den Truppen hinzugekauft und nicht mehr als Elite Auswahl.
  • Die 13. Kompanie erhält einen Armeelisteneintrag, allerdings ist noch unklar ob diese wie die Legion of the Damend im aktuellen Space Marine Codex umgesetzt wird oder an eine bestimmte HQ-Auswahl gebunden wird.
  • Graumaehnen sollen Zugriff  auf eine 2. Spezialwaffe haben.
  • Bei den Wolfsfängen soll es eine Sonderregel geben, die es ermöglich sich zu bewegen und schießen, aber danach auf den Angriff verzichten zu müssen.
  • Die Berserkerwut der Blutwölfe wird an die 5. Edition angepasst.

Quelle: WarSeer

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Codex Craftworlds

21.10.201719
  • Warhammer 40.000

Forge World: T’au Tiger Shark AX-1-0

21.10.20178
  • Warhammer 40.000

Forge World: Space Marine Tank Doors

17.10.201716

Kommentare

  • *das Bild betrachtet*
    Ich weiss nicht… aber für meinen Geschmack sehen die Frisuren einfach *zensiert* aus. Space Wolfes sind die HeavyMetaller der SpaceMarines.
    Da will ich keine affigen hochgebundenen Haare oder einen möchtegern Irokesen im Popperstil.

    Und dann noch die Lendenschürze… also sorry, aber ein Wolfspelz ist das nicht – als Biberschwanz könnte man das noch gelten lassen…

    So, genug herumgemotzt. Es gibt schliesslich Greenstuff und die genialen Vorbilder von der Forgeworld-Terminatoren. DAS sind wehende Haare.

  • Mich haut das auch genau gar nicht vom Hocker. Wie mein Vorredner hätte ich mir auch etwas gewünscht, was in Richtung der FW-Termis geht. Die hier können mich leider nicht überzeugen.

  • Was ich schon vor langer Zeit am Brückenkopf kritisieren wollte:
    Stellt doch bitte vollständige Links zu den Informationsquellen rein. Das würde den Lesern soviel Zeit des Suchens erparen. Danke.

  • Ich finde, die Modelle sehen nicht schlecht aus. Die Frisuren sind nicht so mein Fall, aber mit ein bisschen Green Stuff wird das sicher was werden.

    Jetzt muss ich mir doch nochmal gedanken machen, ob mein eigener Space-Marine-Orden nicht doch von den SWs abstammt…

  • Ich kann nicht viel anderes sagen als meine Vorredner.
    Die Frisuren sind doof.

    Ich schiebs einfach erstmal auf die bescheidene Qualität der Bilder und das Fehlen verschiedener Winkel, bevor ich die SW vorab verurteile, aber so wie’s aussieht werd ich mir Black Tamplar-, Dark Angel- und Space Wolf- Bitzpack zusammen holen und fröhlich mischen. Diese Punker-Son-Gokus müssen ja nicht sein, dann lieber Helm und zur Sicherheit Kapuze drüber.
    Aber die Wolfsgarde lässt ja nich hoffen (und trotz aller Gerüchte bete ich um Plastik-Termis 😉 ).

  • Finde die Rüstungen erstmal deutlich schöner als die der momentanen normalen SM, wobei die Köpfe wirklich sehr eigenwillig sind und zwar nicht nur auf Grund der frisuren sondern mMn auch ein klein wenig zu groß – ergo sollte man den Pinchern entweder nen Maulkorb… …verzeihung, ich meine nen Helm verpassen oder auf kleinere Köpfe ohne Punker/Hooliganfrisur zurückgreifen – da aich selbst keine Dosen Sammle, kann ich es leider nciht ausprobieren, aber ich könnte mir vorstellen, dass Köpfe von normalen Menschen (nach ner Kurzen Umgewöhnungsphase) von der größe her recht gut passen würden (dadurch dürfte die Rüstung massiver/Wuchtiger wirken und so mehr den Artworks entsprechen)…

  • Space Wolfs waren schon imer eine Bartarmee.
    Sie haben immer die heftigsten Sonderregeln bekommen.
    Die Wolfsfänge können sich also bewegen, noch schießen, aber net angreifen? Was für ein Verlust für eine Langstrecken Fernkampfunterstützungseinheit.
    Wieder ein Arsch voll Vorzüge!

  • Was kosten die denn dann an punkten?Wenn einer schon 20 Punkte kostet, ist das schon wieder etwas ausgeglichen (normaler Devastor: 16 Punkte).
    Mal schaun was das letztlich wird.

  • Ich schätze nicht das sie merklich teurer sein werden; wohl eher was
    um die 18P. und der Option mit BF 2 aus der Bewegung zu ballern…

    BolS hat ja was ganz ähnliches gemacht bei der Todeskompanieliste.

  • Was stört nur alle so an den Frisuren? Der Blutwolf sieht wie ein punk aus, wirklich genial!

  • naja, gefällt eben nicht jedem. Mich persönlich erinnert der eine irgendwie an einen Slayer der Zwerge, und dass passt irgendwie nicht zu den Wölfen, wenn du mich fragst.

  • Mehr als die frisuren stört mich da wie unbewegt die figuren aussehen. wieso halten marines ihre bolter eigentlic himmer nur vor sich wie diese graumähne statt damit zu zielen?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen