von Duke | 04.10.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Dark Angel Festung zu Weihnachten

Weihnachten gibt es klassisch keine neuen Armeereleases, sonder immer eher etwas allgemeineres mit dem man eine breitere Masse erreicht.So auch dieses Jahr. Wir spekulierten bereits zum Release des Planetare Invasionen Buchs, dass manche gezeigten Sachen, bei denen man Seitens GW noch darauf pochte, dass es „Umbauten“ wären, später im Jahr kommen würden.

Der Weihnachtskatalog präsentiert jetzt die Dark Angels Festung für 78 EUR.

Warhammer 40.000 - Dark Angel Fortress

Quelle: WarSeer

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Wrath and Rapture Preview

11.12.20185
  • Warhammer 40.000

40k: In Nomine Imperatoris 2018 und mehr

08.12.201815
  • Warhammer 40.000
  • Zubehör

WarTiles: Kill Team Token Preview

06.12.2018

Kommentare

  • Da wurde nicht spekuliert, lediglich geschrieben, dass das Studio behauptet dass es sich um einen Umbau handeln würde. Aber das man für Gelände den Dezember im Auge halten sollte.

  • Um ehrlich zu sein kann es immer noch gut möglich sein, dass die gezeigte Festung ein Umbau ist.
    Kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass sie eine Festung mit so Armeespezifischer Symbolik rausbringen und dass die ganzen Engelssymbole an der Festung normalerweise nicht dran sind (Im Studio ham sie ja keie Schwierigkeiten, 3ups oder ähnliches aufzugabeln und zu verbauen)

  • die festung im heft könnte ein prototyp sein, mit der bastion war es ja auch so. Die konnte man im regelbuch ja schon vorher als prototyp bewundern. (und ich hab mir die nachgebautn nur um ein paar monate später das model im laden zu sehen … ^^)
    im aktuellen wd sprechen die ja auch in dem einen kampfbericht über bastionprototypen, man kann auch welche auf den tischen sehen die alle ähnlich wie die dann letztlich fertige bastion aussehen.

  • Sehr schön. Hab zwar keine DA aber diese Engel kann man auch schön an einer Kathedrale verbauen.
    Bin gespannt wann endlich die riesigen Space Marine Statuen rauskommen. Die waren schließlich auch schon im RB zu bewundern.

  • Die riesigen Marine Statuen wären wünschenswert. Hier ist es allerdings so, dass es sich dabei um Abgüße der 3-Ups handelt. Die fallen evtl. wegen dem hohen Materialeinsatz bzw. Dicke aus.

    Aber es ist ja noch nicht aller Tage abend, abwarten was kommt 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.