von BK-Christian | 18.06.2009 | eingestellt unter: Uncharted Seas

Uncharted Seas: Veränderte Produktion und frisches Resin

Spartan Games hat die Produktion der Uncharted Seas Schiffe umgestellt und außerdem einige weitere Neuerungen angekündigt:

1.) Das ursprüngliche graue Resin wurde durch ein neues, deutlich helleres Resin ersetzt. Das neue Material ist härter und weniger spröde, was klarere Details und mehr Stabilität ermöglicht.

2.) Alle Gussformen wurden überarbeitet und neu aufgelegt. Bei dieser Gelegenheit wurden einige Modelle auf den neuesten Stand gebracht und optisch aufgewertet. Um welche Schiffe es sich handelt, ist noch nicht bekannt.

3.) Die Flottenboxen werden künftig Marker und Schablonen aus laminiertem Karton beinhalten. Diese werden gerade fertiggestellt und so schnell wie möglich in die künftigen Boxen integriert.

4.) Das überarbeitete Regelbuch ist auf dem Weg zu Spartan Games und soll so schnell wie möglich in den Handel gebracht werden. Laufende Regelbuchbestellungen werden derzeit zurückgehalten, damit die Käufer das neue Buch erhalten können.

Quelle: Spartan Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741
  • Fantasy
  • Uncharted Seas

Spartan Games: Sky Pirates Neuheiten

06.10.20135
  • Uncharted Seas

Uncharted Seas: Rabattangebote

28.07.2013

Kommentare

  • Na, DAS nennt man dann wohl Expansion … freut mich, dass die Jungs genug Absatz haben um den langen Weg aus dem Nischendasein anzutreten.

  • Ich hoffe mal, das alte Regelbuch bleibt benutzbar, ich hab es erst eine Woche.
    Mit der Bestellung der Schiffchen werde ich dann wohl noch ein wenig warten.

  • Ich bin positiv überrascht, dass es in der Branche Firmen gibt, die es schaffen, sowohl in der kurzen Zeit soviel spielbare Völker rauszubringen und gleichzeitig auch noch von sich aus an diversen Stellen nachbessern (Sei es der drehbare Turm bei den Zwergen, die Pappmarker in den Boxen…)
    Fehlt eigentlich nur noch, dass die sich was sinnvolles für die Schiffsbases ausdenken…

    Denke, werde sie durch den kauf einer 5. Flotte glatt unterstützen. :o)

    @skippy
    Die Regeländerungen (eigentlich: Regelvereinfachungen) kannst du alle auf deren Downloadseite runterladen.

  • Schiffsbases gibt es schon allerdings nur beim Fremdhersteller Litko und da sind sie mir zu teuer.
    Das neue regelbuch ersetzt das alte, das allerdings weitgehend nutzbar bleibt. Es fehlen halt die neuen regeln und die wichtigen Errata zur Flottenzusammenstellung. Auch die Profile der Orks wurden seither ja einmal komplett über den Haufen geworfen.

    Finde die Entwicklung aber trotzdem lobenswert und denke, dass das neue Buch dann das vorerst letzte sein wird.

  • Das klingt toll, dann werde ich auch noch ein wenig mit der Flotten-Bestellung warten. Bleibt auch mehr Zeit zu überlegen, welche zwei Flotten für den Start am besten gefallen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen