von Dennis | 12.11.2009 | eingestellt unter: Historisch

Perry Miniatures: Plastik für den Rosenkrieg

Die Plastikminiaturen für den Rosenkrieg sind fertig und können vorbestellt werden.

Perry Miniatures - War of the Roses Archers Perry Miniatures - War of the Roses Archers & Halberd Perry Miniatures - War of the Roses Man at War Perry Miniatures - War of the Roses Command

Die Box wird ab Dezember verfügbar sein und 40 Miniaturen inklusive Kommando beinhalten. Aus der Box können 30 Bogenschützen udn bis zu 18 Hellebardenträger (bzw. Billmen). Außerdem finden sich eine zufällige Auswahl an Flaggen in jeder Box, für die verschiedenen Schlachten z.B. von Wakefield, Towton oder Bosworth.

Kostenpunkt für die 40 Figuren Box liegt bei 15,00 GBP (~16,50 EUR). Die Miniaturen sind im 28mm Maßstab gehalten.

Link: Perry Miniatures

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Historisch
  • Moderne

Mitches Military: SAS Trooper

08.12.2018
  • Weltkriege

Cruel Seas: Neuheiten

07.12.201813
  • Saga

Stronghold Terrain: Schildmaiden Veteranen

07.12.20182

Kommentare

  • Hoffentlich passen die von der Größe zu den Imperiumsmodellen von GW, dann gibts endlich vernünftige Staatstruppen!

  • Das könnten ideale Figuren für eine Burgunder Armee sein.
    Ich glaube ich bestell mal eine Box und schaue mir die dann mal Stück für Stück an.

    mfg
    Tobias

  • Denke dass man die für Warhammer sehr gut benutzen kann.
    Allerdings sollte man dann seine ganze Armee daraus aufbauen. Mischen würde ich nicht…

  • Bei den Preisen werde ich wirklich zuschlagen…

    Zudem sind dies endlich mal Proportionen welche mir stimmig vorkommen!

  • @gnarfinator
    Ja, weil es eben real scale ist 😉 und WH nun mal hero scale.
    An Burgunder habe ich auch bei den Figuren gedacht, da hoffe ich aber auf noch ein paar andere Boxen.

  • Wenn die Perrys nicht bald mal damit aufhören, Figuren zu machen, dann werd ich noch bekloppt. Irgendwann muss man da ja zuschlagen.

  • Die würden mal schöne Landsknechte für Bretonen abgeben , auch wenn sie ein dafür ein bisschen zu ´´ hart ´´ aussehen . Aber güsntiger und schöner als die von GW sind die allemal.

  • Die Modelle passen perfekt zur alten Warhammer Söldnerrreihe (dogs of war). Die war auch fast komplett aus der Hand der Perrys, und der Maßstab paßt recht gut. Für Imperium sehen sie zu alt aus (Imperium ist eher 16th century Landsknecht), und für Bretonen (die vom HYW zunehmend in’s leicht romantisierte Hochmittelalter zurückrutschen) sind sie definitiv zu modern.

    Ich habe noch eine große Zahl Söldnermodelle in meiner Ostland-Imperiumsarmee, und an dieses Söldneraufgebot werde ich mit der Box wohl anknüpfen, um Bogenschützenabteilungen aufzustellen und meine Pikenblocks mit ein paar Glefen und Hellebarden aufzulockern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.