von Dennis | 31.05.2009 | eingestellt unter: Herr der Ringe, Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: White Dwarf #162 JUNI 2009

Der Juni White Dwarf liegt den meisten Abonnenten bereits vor und einige Ladenlokale hatten die Juni Ausgabe diese Woche bereits ausliegen.

White Dwarf - Juni 2009 #162

120 Seiten verteilt auf:
Warhammer 40.000
– Ankündigung “Planetare Reiche
– Ankündigung “Planetare Invasionen
– Liber Apocalyptica Walküre – Verschiedene Walküren in Apokalypse Verbänden

Warhammer Fantasy
– “Das Land des Sigmar” – Hintergrund zum Imperium und Vorstellung der 3. Produktwelle
– Miniaturensortiment des Imperiums
– “Die Trommeln des Krieges” – Kampagne Imperium gegen Chaos
– “Der Tempel der Schädel” – Spielbericht aus den “Trommeln des Krieges”
– Modellbauworkshop über das Imperium und Kombination der Plastikbausätze

Herr der Ringe
– “Entfesselte Elben” – Galadhrim im Herr der Ringe: Ringkrieg
– “Feld der Schwerter” – Ringkrieg Spielbericht Galadhrim gegen Mordor
– Verstärkung für den Ringkrieg. Vorstellung verschiedener Charäktere für das neue HdR System
– Malworkshop Galadhrim

Sonstiges
– Ankündigung Games Day & Golden Demon 2009 (16. August 2009)
– Ankündigung Throne of Skulls Turnier (18. – 19. Juli 2009)
– “Standartenträger” über Archivservice
– Meister des Malens mit Keith Robertson
– Citadel: Halle der Helden

Nach dem großen Schwerpunkt auf die Imperiale Armee und Warhammer 40.000, liegt diesen Monat der Focus auf dem Warhammer Fantasy Imperium und die Galadhrim für den Ringkrieg.
Der White Dwarf bietet wirklich umfangreiches Material für Imperiumsspieler und einige Anregungen für Umbauten. Die 6 Szenarios umfassende Kampagne ist eine wirklich schöne Beigabe und auch die beiden Spielberichte (WHFB und HdR) sind gelungen. Ein wenig fragwürdig ist leider wieder mal der Standartenträger, der Aufruf zum Archivservice ist recht deutlich.

Im White Dwarf wird ein Schädelbitzset angekündigt bzw. verwendet, welches noch im Online Shop eingepflegt wird.

Link: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten für Death Guard, Age of Sigmar und den Hobbit

23.09.201719
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe

Forge World: Blood Bowl und Hobbit

13.08.20171
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forge World: Kharon Acquisitor und Zwerge

22.07.20174

Kommentare

  • BIn ma Gespannt was das für Schädelsets sein Sollen. Außerdem interessieren mich diese Chaosbitz

  • Ganz blöde nebenbei-Sache:

    Regelfrage zu WH40k:

    also folgendes Szenario ork vs Eldar

    ein Trupp aus Boyz und whaagboss im Nahkampf mit Eldargardisten und Farseer.
    Orks gewinnen Nahkampf und vernichten alle ausser das unabhängige Charaktermodell. Dieses schafft seinen Moralwert nicht und Orks gewinnen den ini Wurf, wird dann der einfach vernichtet?

    Selbiges is mir auch schon gegen Tau passiert. 10 Feuerkrieger im NK gegen einen Killakopter, der verwundet einmal und tau gar nicht. Tau schaffen Moraltest nicht und ich gewinne ini wurf, zack ein Kopta killt ganzen Trupp.

    Mach ich da was falsch? das is doch viel zu overpowred?
    Ich bitte dringendst um Rat 🙂

  • @Mars Zorn:

    Nein, du machst das richtig… deshalb lohnen sich furchtlose Jungs im Nahkampf – oder die, die keine Furcht kennen. 😉

    Hat den die Verwundung bei den Tau zum Tod geführt?
    Nur dann wäre der Nahkampf 1:0 für den Ork ausgegangen.
    Du musst dir einfach vorstellen, das die Taufreds total verzweifelt sind (Wäääh, Nahkampf…), dann noch sehen, wie einer von der bösen Kettensäge des Kopters zerfetzt wird – ist ja logisch, das da alle 9 Freds an einem Herzanfall sterben…

  • @ Alex

    Danke für deine Antwort.
    Achso nur bei spacemarines geht das nicht oder, die sammeln sich selbst dann wieder oder? Also die die keine Furcht kennen sonderregel zieht ja glaub so.

    Ja einen Tau hab ich im nahkampf plattgemacht darauf ist dann eben dass passiert.
    Finds halt krass das man so charakter units auch einfach weghauen kann, da die ja doch recht teuer sind. Also irgendwie hab ich das gefühl mit meinen Orks oder spacewolves, sobald ich im nahkampf bin ist das spiel gewonnen, und da die orks mit ihren pickups sehr schnell sind, geht das meist nach runde 1

  • Hallo

    mit den Ork Boys ist das so deshalb macht das ja auch spass mit den boys in den nahkampf zu gehen,

    pack mal 12 oder 16 brennaz in den pickup und fahr mal in einen space marine standart und fang an zu rösten, viel bleibt dann auch nicht mehr stehn wenns würfelglück stimmt

  • Standartenpropaganda? Meldet sich mal wieder das Oberkommando-GW? Die Seiten können die auch mal für was Ordentliches nutzen, z.B. für das ablichten von gut bemalten Spielerarmeen oder guten Umbauten. Das würde garantiert mehr für die Verkaufszahlen bringen als das hirnlose Gelaba.

    Ich hol mir da lieber regelmäßig ne Dosis Brückenkopf, BOLS, CMON, div. Foren und Tabletopinsider! Das ist quantitativ mehr, qualitativ hochwertiger, billiger und vor allem ohne Verkaufspropaganda (mal abgesehen von BOLS).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen