von Dennis | 06.11.2009 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: Was gibt es heute Neues?

Eine Anmerkung zu Games Workshop Blog „Was gibt es heute Neues?“.Uns ist aufgefallen, dass häufiger der Bemalstandard oder Qualität der gezeigten Miniaturen bemängelt wird. Dazu sollte man wissen, wie das Blog bestückt wird. Die Beiträge werden zum Teil von Hobbyisten eingeschickt, zum anderen aber auch von Mitarbeitern des Teams im Studio fotographiert.

Wenn also ein paar Umbauten von Space Marines oder bemalte Orks zu sehen sind, stammen diese nicht immer aus dem ‚Eavy Metal Studio sondern sind z.B. die Privatarmee eines Vertriebsmitarbeiters oder ähnliches. In den Hobbyclubs gibt es schließlich nicht nur Ben Komets, sondern auch weniger (stellenweise deutlich weniger) begabte Maler und Umbauer, die einfach spielen möchten. Wieso sollte es in der Firma anders aussehen?

Ansonsten ist das „Was gibt es heute Neues?“, häufig ein ganz gelungener Versuch wieder etwas näher zur Fanbase / Hobbyisten zu kommen, wie z.B. mit dem gestrigen Beitrag über alte Weihnachtsminiaturen und den Verweis auf SoLegends.

Kurz um, auch wenn man es mittlerweile mit einem großen Unternehmen in Form einer Aktiengesellschaft, mit Rechtsabteilung und allem drum und dran zu tun hat, sollte man es nicht vergessen, dass dort immer noch viele Hobbyisten beschäftigt sind, die nicht nur in den Ladenlokalen arbeiten.

Link: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten für Necromunda, Bloodbowl und Armeeboxen

01.12.201811
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheitenvorschau

26.11.201820
  • Fantasy
  • Warhammer / Age of Sigmar

Games Workshop: Auftragsfertigung der Beasts of Chaos

17.11.20188

Kommentare

  • Ist doch lächerliche immer über Bemalstandarts zu jammern. Ich mein mann muss nicht immer akribisch dass Haar in der Suppe suchen. Mir gefallen die täglichen Blogs eigentlich ganz gut, außer diejenigen die voller Werbung sind.

  • Besonders kommen die Beschwerden über „schlecht“ bemalte Miniaturen meistens von Leuten die ihre eigenen Miniaturen gar nicht bemalen oder nur grundieren.

  • Ausserdem steht ja meist in den Artikeln, das das die Minaturen von Ladenbesitzer X oder Aussendienstler Y sind. Wer lesen kann ist mal wieder klar im Vorteil.

    Ich finde den Daily Blog auch eine super Sache, von den Beiträgen die als reine Werbeflyer dienen mal abgesehen.

  • Was mir nur immer auf den Sack geht und warum ich persönlich kaum noch interesse an Bildern von GW habe. Ist das GW leider nur noch ein reiner Verkauf ist, die Spieler interessieren dort nix mehr, damals vor grauer Vorzeit, kamen zumindest noch Artikel von Spielern in den WD und heute? Nur noch Werbung und das Spiel und Malteam von GW. Die Richtung ist so eindeutig vorgegeben und der WD ist wenn man Internet hat, eh uninteressant. Die paar neuen Regeln die nur im WD stehen, bekommt man auch durch andere Spieler erzählt…

    Ich persönlich schaue eigentlich nur noch hier, auf diese Homepage und schaue mich kaum noch bei GW selber um. Also wenn interessiert schon wirklich was die Leute von GW sich wieder ausgedacht haben? Mich nich, denn wenn erfahre ich es auch von euch.

  • Der Blog ersetzt für mich schon länger den WD!! Solange GW ihre Politik bezüglich des WD nicht ändert kaufe ich ihn nicht mehr, nur Werbung, braucht kein Mensch!! Da schau ich mir lieber täglich die Seite an, um coole Minis zu sehen, die Standards finde ich echt OK, bis gut! Schaut Euch dochmal an was so auf den Tischen in GW Läden oder Eurem Club aufgeboten wird. Da begegnet mit sehr selten was wo ich sagen, wow, mehr als grundiert oder gar gut bemalt. Sehr traurig eigentlich! Nochmal WD; Die Spielberichte oder Pics will doch keiner sehen! Spielberichte von Spielerarmeen, von Tunieren oder so, das wäre was!! Und min 3-5 Spielerarmeen im WD vorgestellt!! Oder coole umbauten!! Aber so ists ja fast schon besser, da umsonst im Netz!!

  • Ich bin überrascht, dass GW tatsächlich einen Hinweis auf SoLegends gibt. Ansonsten geht es doch nur um die aktuellen Produkte, die auch noch gekauft werden können.

  • Wie jedes mal, wenn was neues rauskomt, leider. Für nächste Woche darf man wohl kaum mit was anderem als Skaven rechnen, aber ansonsten stehen schon ganz interessante Sachen drin.

  • Na ja, interessant ist für mich anders. Der WD war damals richtig cool und hat dem Spieler immer wieder aufs neue begeistern können. Außerdem war er nicht nur eine Kopie des Englischen GWler WDs, die mir langsam so rüber kommen als wären sie noch die Könige und wir die Bauern am Ende der Nahrungskette. Damals konnten Spieler durch Ideen Anregungen in die Warhammer und Warhammer 40k Welt bringen, um sich so mit ein zu bringen. So weit ich es noch weis, waren z.B. die ersten Necrons ein Eigenbau von einem Spieler, die es dann geschaft haben in einen WD zu kommen. Aus dieser kleinen Einheit und der Basis (selbst reparieren etc.), kam dann irgentwann (als GW merkte, man könnte ja Geld daraus machen) ein Codex raus. Klar er war und ist nicht wirklich vielseitig, aber sowas hat mir gezeigt, wen ich mir mühe gebe, werden meine Ideen auch angehört oder zumindest beachtet. Heut zu Tage ist GW nur eine Aktienfirma und die Ideen und Modelle der Spieler sind für GW absolut egal. Es sei denn, ich schaffe es unter die ersten drei, die einmal im Jahr bei dem Mal Turnier gewinnen. Ich finds langsam einfach nur lächerlich und andere Firmen (selbst wenn ihr Modellstandard, noch nicht an GW rankommt) immer interessanter. Dazu kommt die Ladenpolitik…Kein Modell einer anderen Firma darf in der Armee enthalten sein… Klar das würde ja das Geschäft versauen, aber geht es bei dem Hobby wirklich nur noch um Geld? Nicht mehr um Kreativität und Leidenschaft fürs Hobby? Außerdem gibt es die Läden doch eh nur, damit die meisten Leute überhaupt einen Ort haben , um die Modelle zu nutzen…

    Oh man ich schweife schon wieder ab lol… also neue WD ist für mich uninteressant und der Preis eine Frechheit! Maximal 3 Seiten Werbung rest für die Fans und der WD ist wieder der WD, der sich lohnt.

  • Also ich muss sagen, das GW IMO wieder langsam, aber halbwegs sicher, in die richtige Richtung driftet. Die letzten WDs werden, im Mittel gesehen, weniger zerrissen als die in der grausamen Zeit davor, es gibt wieder Umbauten etc. auf der GW-Website (die war ja kurzzeitlich weniger kreativ als meine Homepage, und die besteht nur aus 3 Internetadressen und einem Impressum!) und, auch wenns nicht unbedingt aus Kundenfreundlichkeit passiert, die MO ist wesentlich attraktiver geworden als zuvor. Und ganz nebenbei wurde für alte Veteranen Space Hulk rausgebracht, die Codices sind, wenn auch irgendwie unausgewogen, doch sehr viel schöner und umfangreicher als früher etc.pp.

    Ich freue mich, dass ich meine alte Angewohnheit, alle 1-3 Tage mal auf die GW-Seite zu gucken, weil dann mal was neues, vllt. sogar interessantes (man kann niemals genug Umbauanregungen kriegen!) lesen kann, wieder aufnehmen konnte. Das hatte sich ca. 2 Jahre lang erledigt.

  • Nachtrag: jetzt fehlen nur noch Dinge wie Kampagnen und die weitere Verbesserung des WDs, dann kann ich das Gegrummel endlich wieder auf das übliche Hass-Liebe-Verhältnis zu GW zurückführen.

  • Naja, ich finde ehrlichgesagt dass die WDs von 2006 / 2007 am Interessantesten waren. Davor waren sie mir zu inhaltsfrei, spaeter zu voll mit Werbung. Ich kann mich ncoh an den WD erinnern als die DElfen rauskamen, der war m.M. richtig gut.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.