von Dennis | 23.05.2009 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: Tempel der Schädel 2

Bilder vom ausgepackten Tempel der Schädel. Vorne weg, das Ding ist riesig! Die Verpackung des Tempels ist so groß wie die Box des Stampfas und die Box füllt das Geländestück sehr solide aus.

Games Workshop - Tempel der Schädel Games Workshop - Tempel der Schädel Games Workshop - Tempel der Schädel Games Workshop - Tempel der Schädel

Der Tempel der Schädel kann bereits vorbestellt werden und wird 23,50 EUR kosten.

Link: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Angebot der Woche: Shadespire

16.10.2017
  • Brettspiele
  • Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Underworlds: Shadespire

14.10.201727
  • Warhammer / Age of Sigmar

Shadespire: Oktober Releases

02.10.201760

Kommentare

  • Naja, so doll finde ich das Teil jetzt aber nicht.

    Das ist mir einfach zu viel “Schädel” und sieht doch sehr nach 1€ Shop-Gelände aus.

  • Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden. Mir gefällt’s und die Größe ist da einfach noch ein Bonus. 🙂

  • Ich finde es jetz auch nciht hässlich, okay, ein wenig… groß ist alles, das stimmt schon, aber es ist ja auch Warhammer und nicht Historical!

  • Da schlägt mein CFhaosherz höher *_* Dürfte einen schicken Schrein abgeben, auch für 40k 😀

  • Ich bin auch nicht übermäßig begeistert, obwohl der Ansatz, Gelände in dieser Richtung rauszubringen, nicht schlecht ist. Außerdem ist der Preis überaschend fair. (Sowas kennt man garnicht mehr. Ich habe, als ich das Teil zum ersten Mal sah, mit midestens 50€ gerechnet.
    Kaufen werde ich es trotzdem nicht. Es ist einfach zu langweilig. Die Hügel kann ich auch aus Polysterol schneiden, dann passen sie wenigstens zu meinem restlichen Gelände. Und es stört mich, dass es weder auseinander genommen kann, noch modular ist, weshalb es sowohl langweilig als auch sperrig ist.

  • Also ich finde das Ding cool, taugt zu schönen umbauten für 40k – einfach auf den Schädel neben der Treppe verzichtet, dafür einen Eingang zu einem unterirdischen Kommandostand gebaut, Forgeworld Bunker reingebaut, Schützenlöcher, oder Sandsackwall und Antennen und Banner – geile **** würde ich sagen…

  • Also wenn man das Teil noch ein wenig pimpt, geht das mal super klar.
    Gefällt mir echt total gut.

    Die Größe finde ich allerdings auch eher übertrieben. Sie erschwert sowohl Lagerung wie auch den Transport.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen