von bkredaktion | 05.08.2009 | eingestellt unter: Allgemeines

Brückenkopf: Social Networks & Chat

Ein paar der Vorschläge die bei der Feedback Verlosung dabei waren, bezogen sich auf “neue” Medien, wie Social Networks und auch die Verfügbarkeit von anderen Kommunikationswegen.

Die Ideen waren zum Teil auch umsetzbar, weshalb wir u.a. bei Wer-kennt-Wen und im StudiVZ bereits entsprechende Brückenkopf Gruppen angelegt haben.

Weiterführend war die Überlegung ob von unserer Seite her ein IRC Channel angeboten würde. Das ist machbar, auch mit einer Feedback / Diskussionsrunde mit der Redaktion, so fern dies gewünscht wird. Hier bliebe noch die Frage des Servers (z.B. Quake.net, euIRC, o.ä.).

Außerdem wurde vorgeschlagen einen Teil des Redaktionsforum “öffentlich” zugänglich zu machen. Bisher ist das Redaktionsforum – wie der Name schon sagt – für redaktionsinterne Prozesse vorgesehen (welche aber wegen der Überschaubarkeit primär über eMail o.ä. passieren). Auch das ist machbar, sofern Interesse besteht.

Die Gewinner der Feedback Verlosung wurden bereits informiert und haben ihre Preise bereits erhalten. Viel Spaß an der Stelle mit den Preisen.

eure Brückenkopf Redaktion.

bkredaktion

Der Brückenkopf existiert seit 2002 und bietet täglich News aus dem Tabletop Hobby.

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Reviews

Unboxing: Aleph Steel Phalanx 300 PT Pack

21.08.20171
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Human Interface: Neue Previews

20.08.20178
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Friedhofszaun

20.08.20175

Kommentare

  • Das hat einen recht simplen Grund. 😉

    Da wir in der Feedbackrunde oft auf diese Dinge angesprochen wurden, hatten wir eigentlich mit etwas mehr Resonanz auf unseren ersten Artikel gerechnet. Da diese aber leider ausgeblieben ist, haben wir ganz unverdrossen einen neuen Anlauf gewagt. 🙂

    Sollten wir diesmal allerdings auch kläglich scheitern, werden wir brav unsere Niederlage eingestehen. 😉

  • Bin nicht so der VZ-Typ, aber einen IRC-Chanel fände ich nicht schlecht. Feedback/Diskussionsrunden fände ich auch toll. Da wäre es noch cool, wenn ihr es einrichten könntet. dass neben dem Benutzeravatar hier bei den Komentaren (von dem ich immer noch nicht rausgefunden hab, wo man den einstellt) nach Wunsch sonst übliche Nicknames angeben kann, damit mann die Leute etwas zuordnen kann. Übrigens ist mir aufgefallen, dass Teilweise die Nicknames über den Komentaren abgeschnitten sind.

    Forum teilweise öffentlich machen ist so eine Sache, da müsste man sich ja quasi dann wieder anmelden. Ansonsten nicht schlecht, da mann dann z.B. die Diskussionen (z.B. Panzergussrahmen) etwas von den “normalen” Komentaren auslagern kann. Es ist mMn etwas nervig, wenn man zu so einem Thema ne Frage stellt, die aber in der Diskussion total untergeht, weil sich alle wieder gegenseitig als Fanboys und GW-Basher beschimpfen.
    Eine Sektion für eigene Projekte wäre z.B. ganz interessant, da ihr hier ja auch gerne Projekte vorstellt und auch den Platz dafür bieten wollt, aber zig “Ich fang dann mal meinen Orden, mein Regiment, meinen Riesenspieltisch,… an” Artikel auf der Hauptseite sind da nicht förderlich.

    Hoffe mal, das war genug Feedback zu den angesprochenen Punkten.

  • Also eigene Projekte sind KEINE Armeeprojekte. Wir reden hier von eigenen Kampagnenbüchern, Zusatzregeln usw. die in Zusammenarbeit mit der Community erarbeitet werden.

    Das Forum ist auch nicht als “yet another tabletop board” gedacht, sondern wirklich nur ergänzend für verschiedene Sachen wie z.B. die Projekte, Reviewvorplanungen und Feedback.

    Das mit dem Benutzeravatar testen wir aktuell, allerdings stellt sich da WordPress noch stur die Gravatars einzupflegen. Eben so wie eine übersichtlichere Kommentarstruktur. Es ist in Arbeit.

  • Ich denke auch, dass das Forum lediglich ergänzend zu den Kommentaren sein sollte. Ein IRC-Channel klingt auch erstmal gut. Oder vielleicht ein HTML-Chat? Sollte man doch kostenfrei bekommen können, setzt aber vorraus, dass es sich in Wordpres einbinden läßt und dass es kostentechnisch machbar ist. Nicht dass der Traffic dadurch plötzlich nach oben schnellt und die Seite unbezahlbar wird. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen