von bkredaktion | 13.07.2009 | eingestellt unter: Allgemeines

Brückenkopf: Neue Umfrage

Wir hatten gefragt, womit sich unsere Leser neben Tabletop außerdem in ihrer Freizeit beschäftigen;

  • Videospiele / PC Spiele (66 %)
  • Pen&Paper Rollenspiele (40 %)
  • Sport (33 %)
  • Modellbau (28 %)
  • Brettspiele (27 %)
  • Trading Cards (12 %)

Unsere neue Umfrage befasst sich mit dem Thema, welche Systeme ihr anstelle von / außer den Games Workshop Systemen spielt. Systeme die wir nicht in der Umfrage angeboten haben, einfach unter der Kommentarfunktion angeben.

bkredaktion

Der Brückenkopf existiert seit 2002 und bietet täglich News aus dem Tabletop Hobby.

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Antenocitis: KS Updates und Undertown Preorder

14.12.20173
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Tank Chess: Kickstarter läuft

14.12.20171
  • Science-Fiction
  • Zubehör

Kromlech: Legionärs Köpfe

14.12.20171

Kommentare

  • Man kann leider nur bei 5 Systemen sein Kreuzchen setzen…
    Sind aber ZUSÄTZLICH noch ein paar mehr:
    FT, Rezolution, Flintloque+Slaughterloo, BT, Song of Blades and Heroes (okay, das könnte man unter Skirmish einsortieren… manchmal), AT43, Wormhole etc.

    Bringt doch ne zusätliche Möglichkeit ein: Alles was einem unter die Finger kommt!

  • Broadsword Adventures, Song of Blades and Heroes (sind zwar beides, wie Zukar bereits erwähnte Pulp bzw Skirmish Systeme oder ga beides aber man sollte es dennoch erwähnen. Bin halt Ganesha Fanboy) und Hordes of the Thing

  • Mich stört das “neben” massiv. Ist der Brückenkopf denn nur für GW-Spieler gedacht? Ich schaffs ja schon einigermaßen an den GW-Artikeln vorbeizulesen, aber die Umfrage könnte echt anders formuliert sein. 😉

    Nebst Warmachine und Alkemy kämen dann unter “Sonstige” noch Flames of War dazu sowie eine uralte Sammlung von Fearless Figuren, aber von letzterem spricht wohl wirklich kaum mehr jemand…

    Uncharted Seas reizt mich jedoch, vor allem dank eurer Rezi, mehr und mehr.

  • Bei einem Marktanteil von über 80-85% darf man schon von “neben” sprechen. Da die meisten, selbst wenn sie es nicht aktiv spielen, doch irgendwo noch eine Warhammer Armee (sei´s Fantasy oder 40k) ihr eigen nennen.

    Man hätte natürlich ganz diplomatisch, das neben durch ein außer ersetzen können.

  • Man hätte natürlich ganz diplomatisch, das neben durch ein außer ersetzen können.

    Ja, das würde passen. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen