von bkredaktion | 18.05.2009 | eingestellt unter: Allgemeines

Brückenkopf: Neue Umfrage

Anbei das Ergebnis unserer letzten Umfrage, “Welche Form des Spielens bevorzugt ihr?”.

  • Normales Spiel gemäß Regelwerk (39%)
  • Kampagnen (23%)
  • Szenarios (22%)
  • Liga / Turniere (8%)
  • Mehrspieler-Szenarios (4%)

Unsere neue Umfrage richtet sich an potenzielle neue Tabletop Systeme. Wer könnte sich nicht ein Star Wars Tabletop vorstellen im 28mm Maßstab mit Jedis und Stormtrooper oder Weltraumschlachten mit Raumschiffen aus Star Trek?

Oder habt ihr ganz eigene Ideen? Wenn ja, dann postet sie hier unter der Kommentar-Funktion.

bkredaktion

Der Brückenkopf existiert seit 2002 und bietet täglich News aus dem Tabletop Hobby.

Ähnliche Artikel
  • Allgemeines

Adventskalender: Tür 15

15.12.20176
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Chronicle X: Weitere Previews

15.12.20173
  • Allgemeines

Trolls under the Bridge: Lemmy

15.12.20171

Kommentare

  • Zombie-Film? Kann man mit beliebigen Regeln in einem Szenario wunderbar umsetzen, Minis gibt es genug.

    Terminator? Ganz interessant, Aber auch hierfür finden sich Miniaturen, wenn man sucht.

    Alien? Reizt mich kaum, lässt sich auch mit Tyraniden und nem Szenario umsetzen. (Der erste Film war eh der beste.)

    Transformers? Die fand ich schon albern, als sie noch nicht im Kino waren.

    Star Wars? Bitte… Find ich schon lange nicht mehr spannend. Also für ein Tabletop.

    Star Trek? Das ist es! Aber nicht mit Raumschiffen, sondern Außenteam: Coole Helden in Sternenflotten-Pyjamas gegen Aliens auf irgendwelchen fremden Planeten. Was ähnliches gibt es so gut wie nicht. Und versucht mal, dafür Minis zu finden. Möglich, aber nicht einfach.

  • Da liegt ja auch irgendwo der Reiz von 40k, alles ist ein bisschen zusammengeklaut , alles lässt sich irgendwie umsetzen. Starship Troopers=Tyraniden, Termintor=Necrons, Star Wars=Tau. (Dazu noch DUNE, Mad Max, Aliens etc.)

    Und das meine ich nicht negativ, das war sogar irgendwie immer das Beste an der Sache.

    Zu Star Trek, geht das nicht mit quasi jeden beliebigen Sci-Fi Skirmish? Das Problem dürften passende Minis sein. Dazu noch der eigentlich friedliche Grundgedanke bei Star Trek.
    Was ist den mit den Star Trek Action Figuren? Es gab zumindest früher eine ganze Reihe von 5″ Figuren.

  • divi :
    es gibt ein starwars tabeltop na ja sowas ähnliches aber würde es schon so bezeichnen

    Ja diese prepainted Figürchen und noch ein zweites von der selben Firma für Raumschlachten.
    Los Brückenkopf, macht mal dazu ein Review.

  • wenns nich ein sammelminiaturenspiel und prepainted wäre, fänd ichs ja interessant.
    aber ein richtiges tabletop, wo ich dann a) weis, was in der gerade gekauften box drin ist und ich b) noch freiheiten bei zusammenbau, basegestaltung und bemahlung hab, fänd ich bei starwars mal angebracht.

    wie wärs mit nem kombiniertem system: man hat paralell ne raumschlacht und eine schlacht auf dem boden laufen, große schiffe können auf die oberfläche bomben, bodengebundene abwehrwaffen können andererseits genauso in die raumschlacht eingreifen. Zwischen den schlachtschiffen und trägern tummeln sich jäger- und bomberstaffeln, die auch auf den kampf am Boden wechseln können. Die raumschlacht müsste natürlich nen deutlich kleineren maßstab haben.

  • Was mir noch fehlt ist ein Pseudo-Historisches Tabletop. Zeit 1880-1890, die Kontrahenten auf der einen Seite Abenteurer, Soldaten und Priester auf der anderen Seite Werwölfe, Franksteins Monster, Zombies usw.

    Ich weiß es gibt Rippers aber da gefallen mir die Regeln nicht so gut

  • Gab es da nicht mal was, “Orks in the Hills”?

    Ich weiß nicht was das genau war, RPG, TT? Aber das kleine Artwork eines Elfen in napolonischer Uniform fand ich cool.

    Der Ahnungslose :
    wenns nich ein sammelminiaturenspiel und prepainted wäre, fänd ichs ja interessant.
    aber ein richtiges tabletop, wo ich dann a) weis, was in der gerade gekauften box drin ist und ich b) noch freiheiten bei zusammenbau, basegestaltung und bemahlung hab, fänd ich bei starwars mal angebracht.
    wie wärs mit nem kombiniertem system: man hat paralell ne raumschlacht und eine schlacht auf dem boden laufen, große schiffe können auf die oberfläche bomben, bodengebundene abwehrwaffen können a

    40k kombiniert mit Epic 40k kombiniert mit Battlefleet Gothic.

    Gab es da nicht mal was, “Orks in the Hills”?

    Ich weiß nicht was das genau war, RPG, TT? Aber das kleine Artwork eines Elfen in napolonischer Uniform fand ich cool.

  • chramb :
    Da liegt ja auch irgendwo der Reiz von 40k, alles ist ein bisschen zusammengeklaut , alles lässt sich irgendwie umsetzen. Starship Troopers=Tyraniden, Termintor=Necrons, Star Wars=Tau. (Dazu noch DUNE, Mad Max, Aliens etc.)
    Und das meine ich nicht negativ, das war sogar irgendwie immer das Beste an der Sache.
    Zu Star Trek, geht das nicht mit quasi jeden beliebigen Sci-Fi Skirmish? Das Problem dürften passende Minis sein. Dazu noch der eigentlich friedliche Grundgedanke bei Star Trek.
    Was ist den mit den Star Trek Action Figuren? Es gab zumindest früher eine ganze Reihe von 5″ Figuren.

    Deshalb wünsch ich mir halt ne vernünftige Star Trek-Miniaturenreihe. Weil es mal was anderes ist. Der größte Unterschied zwischen 40k und Star Wars wäre, meiner Meinung nach, der Look.

    Was ich mir sonst für Star Trek auch gut vorstellen könnte, wäre ein Raumschiff-Skirmish. Also nichts mit Flotten, sondern wie in den Filmen. Maximal drei gegen drei Schiffe. Mit detaillierten Regeln – Besatzung, Offiziere, Maschinenraum.

  • Jau, das wäre definitiv genial! Es gibt so schicke Rassen bei Star Trek, da ginge sicher eine ganze Menge! Allerdings sind solche Spiele für Hersteller kritisch: Hohe Lizenzkosten und nur mäßiges Absatzpotential, weil jeder Spieler nur wenige Schiffe braucht… Da muss schon der Sammeltrieb zuschlafgen, damit das klappt…

    Cool wäre es aber trotzdem…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen