von Dennis | 15.06.2008 | eingestellt unter: Fantasy, Historisch, Science-Fiction, Watchdog

Watchdog: Ausgabe #13

Watchdog Nummer 13 

Heute wieder buntgemischt, damit dass aber auch weiterhin so bleibt suchen wir nach natürlich weiterhin nach Projekten, vorallem auch aus kleineren Systemen / von nicht ganz so bekannten Herstellern. Wenn ihr empfehlenswerte Projekte aus den Bereichen Pulp, Historisches Tabletop und Skirmish gesehen habt oder vielleicht sogar selbst betreibt, schickt uns doch einfach eine e-Mail an: redaktion@brueckenkopf-online.com.

Exocowboy – Redoes his Word Bearers
Anfangen hat dieses Unterfangen als Vorhaben 1.000 Punkte Chaos Space Marines zu überarbeiten. Dieses Projektlog hat nun über 45 Seiten erreicht und bietet eine sehr große Menge an Bildern verrücktester Umbauten rund um das Thema Chaos Space Marines. Die Nähe zu Mutationen und Dämonenbeschwörung hat Exocowboy mit seinen Umbauten äußerst gelungen umgesetzt, die Bemalung ist passend auf überdurchschnittlichem Niveau. Kurz um, ein fesselndes Projekt.

Layne in Spayne – The Next Laynewave – Mongoblins
Der eine oder andere kennt vielleicht noch aus den älteren Warhammer Tagen Söldner Regimenter wie Oglah Khans Goblinreiter. Goblinthemenarmeen gibt es einige, aber Layne hat es dennoch geschafft etwas sehr eigenes im Grünen Vielerlei zu kreieren; Mongoblins. Die Goldene grüne Horde sozusagend. Dort wo der Khan noch über seine Goblins herrscht und die Reiter fest im Wolfssattel sitzen. Reinschauen lohnt sich!

Hanuta – 5. Kompanie der Blood Angels
Warhammer 40.000 wird in letzter Zeit von stark auf Turnierlisten geprägten Armeen dominiert. Die neuen dünneren Armeebücher mit wenig Hintergrund und immer jüngere Spieler unterstützen den Trend weg vom Fluff hin zum Powergamen. Es ist daher um so schöner anzusehen, dass sich Hanuta die Mühe macht, eine Hintergrundgetreue Armee in die Schlacht zu führen. Die 5. Kompanie, mit kleinen Umbauten und sehr schön anzusehenden Freehands, bietet ausgewogen von allem was die Blood Angels zu bieten haben.

lameth – Hussiten
Lameth ist einer der wenigen WAB Spieler mit eigenen Armeeprojekt, manche kennen seine Söldnertruppe bereits, seine Hussiten für WAB stehen ihnen in nichts nach. Saubere Bemalung, aufwendig gestaltete Bases und schöne Banner runden die Armee ab. Macht Lust auf mehr! Macht vorallem Lust auf historische Spielsysteme.

Psychosis PC – High Elf Lion Riders
Nicht direkt ein fertiges Armeeblog, aber ein interessanter WIP Ansatz. Sicherlich hat es schon einige in den Fingern gejuckt (ähnlich wie mir selbst), mit den fantastischen neuen Löwenminiaturen etwas anzufangen. Psychosis läßt sich nicht lange bitten und peppt die Kavallerie der Hochelelfen ein wenig auf. Die Löwenreiter von Chrace sind eine clevere Idee gut umgesetzt – wir warten auf die Bemalung!

Link der Woche: Ground Zero Games
Wirklich günstig ist im Tabletop Hobby nichts, daher ist man für kostenloses um so eher zu begeistern. Ground Zero Games bietet einige ihrer Regelwerke kostenlos zum Download, u.a. das universelle Weltraum-Tabletop „Full Thrust“ (inkl. der beiden Zusatzbücher Fleet Book). Außerdem bietet uns GZG aber noch Stargrunt, ein ebenso universelles Regelwerk für Sci-Fi Gefechte (primär ausgelegt auf 15mm) und eben noch Dirtside, welches den Maßstab auf 6mm setzt. Viel Spaß beim lesen, das Testen lohnt sich!

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Kings of War
  • Wild West Exodus

Bier&Brezel Tabletop: Weitere Video-Spielberichte

16.07.20187
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forgeworld: Bilder vom Open Day

16.07.201811
  • Fantasy
  • Kickstarter

Z1 Design: Kickstarter Preview

16.07.20186

Kommentare

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück