von Duke | 04.10.2008 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Gerüchte aus dem Design Studio

Der WarSeer User iFelix konnte ein paar nette Informationen aus dem Design Studio zu anstehenden Releases ergattern.

So wurden Plastik Stormboyz, Gretchins und der Battlewagon Bausatz bestätigt, ebenso wie weitere Zinncharaktere (u.a. Zagstruk). Soweit nichts überraschend neues dabei.

Aber das beste kommt noch, der Stampfa wird kommen und 60 GBP / 95 EUR kosten. Also genausoviel wie ein Baneblade. Wo wir gerade beim Wort Baneblade sind, die Baneblade Variante Shadowsword soll ebenfalls aus Plastik erscheinen und auch 60 GBP / 95 EUR kosten. Als Termin für den Stampfa

Anbei ein Bild der Forge World Version des Shadowsword im Arkurion Muster.

Forge World - Shadowsword

Quelle: iFelix

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neues How to Paint und Wochenvorschau

14.01.201912
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Urbane Kriegsführung und mehr Gloomspite Gitz

12.01.201917
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Urban Conquest and Gloomspite Gitz Preview

07.01.201917

Kommentare

  • Aufn Stampfa freu ich mich aber wieso den Shadowsword?!?! Wieso nicht Stormlord!!! Der Shadowsword hat ja nicht mal offizielle Regeln!!! Ich kann nur hoffen dass der Stormlord“turm“ im Set dabei ist es gibt ja schon bilder vom Turm.
    Mfg,

  • Das Forgeworldbuch Apocalypse ist doch absolut offiziel…
    Da gibt`s jede Menge Regeln für die Modelle, die Apo erst richtig interessant machen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.