von Christian/Fritz | 29.07.2008 | eingestellt unter: Tutorials

Tutorial: Industrie / Ruinen – Bases

Willkommen zum zweiten Teil meiner kleinen Reihe über Basegestaltung. Heute wollen wir ein einfaches Industrie- bzw. Ruinenbase bauen. Diese Bases sind immer noch sehr einfach herzustellen, benötigen nur Sand und Drahtgitter und eigenen sich besonders für Stadtkampf-Themen der Armeen oder für Necromunda.


Dazu braucht ihr:

  • Holzleim
  • Sekundenkleber
  • Eine gute Schere
  • Filzstift
  • Drahtgitter (aus dem Baumarkt oder Bastelladen)
  • Bases
  • Sand
  • evtl Green Stuff
  • evtl. Gras-Streu

Zum Bemalen:

  • Chaos Black
  • Codex Grey
  • Space Wolf Grey
  • Boltgun Metal
  • Chainmail
  • Beliebiger dunkler Braunton

Schritt 1:
Benutze das Base als Schablone und male den Umriss der Base mit dem Filzstift auf das Drahtgitter

Schritt 1: Form auf Drahtgitter zeichnen
Schritt 1: Form auf Drahtgitter zeichnen

Schritt 2:
Schneide die Vorlage aus dem Draht mit der Schere aus. Es ist Dir überlassen, ob du das Drahtgitter kreisrund oder unregelmässig ausschneidest. Klebe das ausgeschnittene Stück auf das Base. Solltest du Probleme haben, kannst du einen kleinen Klumpen Green Stuff unter das Drahtgitter stecken, damit es in Position bleibt

Schritt 2: Vorlage ausschneiden und auf Base kleben
Schritt 2: Vorlage ausschneiden und auf Base kleben

Schritt 3:
Bestreiche nun die freigelassenen Stellen der Base mit Holzleim und bedecke auch die Ränder des Gitter mit etwas Holzleim. Damit ist der Bastelteil fertig und das bemalen kann beginnen.

Schritt 3: Mit Sand bekleben
Schritt 3: Mit Sand bekleben

Schritt 4:
Grundier das Base mit Chaos Black. Bedecke auch das Drahtgitter mit Chaos Black, da es nachher noch angemalt wird. „Warum denn?“, höre ich Euch fragen. Weil das Gitter sonst zu glänzend und neu aussieht. Und ihr wollt doch ein rostiges, verwittertes Gitter haben, oder? 😉

Schritt 5:
Bürste den Sand mit Codex Grey und das Gitter mit Boltgun Metal trocken.

Schritt 5: Trockenbürsten
Schritt 5: Trockenbürsten

Schritt 6:
Bürste den Sand mit Space Wolf Grey trocken und das Gitter mit Chainmail. Nun kannst du einen beliebiges dunkles Braun mit etwas Wasser verdünnen und über das Gitter verteilen. Dadurch erreichst du einen verwitterten und rostigen Effekt. Wenn du magst, kannst du noch Grasstreu anbringen oder einen anderen Farbton verwenden, z.B. einen aus dem ersten Artikel dieser Reihe “Grundlagen Bases”.

Schritt 6: Erneut trockenbürsten
Schritt 6: Erneut trockenbürsten

Einer meiner alten Goliath Ganger auf so einer Base:

Necromunda Goliath Ganger auf Industriebase

In den meisten Fällen reicht es aus, die Miniatur mit Sekundenkleber auf der Base zu fixieren, sollte die Miniatur allerdings sehr gewaltig und schwer sein, empfiehlt es sich die Miniatur zusätzlich auf das Base zu stiften.

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tutorial: Landungskapsel

23.09.20176
  • Bases
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Kristallbases

17.09.20175
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Zugefrorener See

02.09.20179

Kommentare

  • ich huldige nebenbei Khorne, aber ich glaub er will mehr als immer nur ein paar Tropfen 😀 Ist nur Red Gore, dass ich manchmal am Holzbrett abstreife um die Konsistenz zu testen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen