von Christian/Fritz | 05.08.2008 | eingestellt unter: Tutorials

Tutorial: Balsaholz – Bases

Willkommen zum dritten Teil meiner kleinen Artikelreihe. In dieser Ausgabe beschäftige ich mich mit der Verwendung von Balsaholz für Bases. Diese Methode lässt sich wunderbar mit Fantasy- Modellen verwenden, speziell für Mortheim und Armeen mit Piraten als Thema eignet sie sich ganz gut. Ansonsten könnt ihr Balsaholz auch sehr gut verwenden, um Planken innerhalb von Gebäuden oder Geländestücken darzustellen.


Dazu braucht ihr:

  • Holzleim
  • Dünnes Balsaholz aus dem Bastelladen oder die hölzernen Kaffee-Rühr-Dinger eures örtlichen Fast Food Ladens
  • Bases
  • Sand
  • Grasstreu

Für die Bemalung:

  • Chaos black
  • Scorched brown
  • Bestial brown
  • Space Wolf grey
  • Codex grey

Schritt 1:
Brich oder schneide einen der Rührstäbchen in drei gleich lange Stücke, die etwas größer als die Base sind. Die Brich zwei der drei Stücke noch mal in der Mitte. Ob Du lieber schneiden oder durchbrechen möchtest, liegt an Dir. Ich bevorzuge durchbrechen, weil dabei die Ränder ausfransen und bei der Bemalung ein interessanter Effekt erzielt wird. Klebe die einzelnen Stücke auf das Base: das lange in die Mitte und jeweils zwei Teile daüber und darunter. Achte darauf, eine kleine Lücke zwischen den einzelnen Stückchen zu lassen! Das war’s auch schon mit dem bauen. Sobald der Holzleim getrocknet ist, kannst Du mit der Bemalung beginnen. Solltest du ein Rundes Base verwenden, dann benutze die Base als Schablone, um den runden Umriss mit einem Bleistift auf das Holz zu übertragen und schneide das Holz danach aus.

Schritt 1: Planken zurechtschneiden und aufkleben
Schritt 1: Planken zurechtschneiden und aufkleben

Schritt 2:
Grundiere das Base mit Chaos Black. Achte darauf, dass Du auch die Unterseite der überstehenden Stückchen mitgrundierst und das Schwarz auch in die Zwischenräume kommt.

Schritt 3:
Bürste nun das Holz mit Scorched Brown trocken.

Schritt 3: Trockenbürsten mit Scorched Brown
Schritt 3: Trockenbürsten mit Scorched Brown

Schritt 4:
In diesem letzten Schritt bürstest Du das Holz mit Bestial Brown trocken. Betone dabei besonders die Ränder und ausgefransten stellen. Fertig.

Schritt 4: Trockenbürsten mit Bestial Brown
Schritt 4: Trockenbürsten mit Bestial Brown

Hier ist einer meiner Zwergen Abenteurer für Mortheim, bei dem ich so ein Base benutzt habe:

Mortheim Zwergenabenteurer

In nur vier Arbeitschritten hast Du ein schnelles, einfaches und effektvolles Base gebaut. Wenn Du magst, kannst Du Teile des Holzes unter Sand verschwinden lassen oder ein anderes Farbschema für das Holz benutzen.

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tutorial: Landungskapsel

23.09.2017
  • Bases
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Kristallbases

17.09.20175
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Zugefrorener See

02.09.20179

Kommentare

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen