von Duke | 25.08.2008 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Sneak: Warhammer 40.000 in 2009

Bell of Lost Souls bestätigt einige der Gerüchte die bei uns bereits angesprochen wurden. So wird es für Warhammer 40.000 in folgenden Bereichen weitere Produkte geben:

Die angekündigte 2. Welle der Orks bringt Plastik Grotze, Bosse, Stormboyz und (nicht nur vielleicht, sondern ziemlich definitiv) den Battlewaggon aus Plastik, wobei dieser in der Größen Ordnung Land Raider bis Baneblade liegen wird.

Ebenso erhalten die Chaosdämonen ihre 2. Welle mit einem Plastik Dämonenprinzen (wohl ein generisches Kit, nicht der besagte Plastik Blutdämonen) und weitere schicke besondere / unabhängige Charaktermodelle, welche Dank des neuen Preisanstieg eine schöne Stange Geld kosten werden. Viel Spaß an der Stelle.

Apokalypse wird erweitert, so sollen die Orks endlich ihren Stompa erhalten und es wird weitere Varianten des Baneblade geben (u.a. Stormlord).

Die Imperiale Armee darf ihre Neuauflage mit großer Freude erwarten. Zum einen wird der Fuhrpark erneuert / überarbeitet, evtl. ein paar neue Fahrzeug-Varianten hinzugefügt und zusätzlich wird es noch die Plastik Gardisten geben. Bzgl. der Valkyre haben wir weiterhin (wie gestern schon geschrieben) nur ein umsetzbar, aber noch keine definitive Zusage.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: Space Marine Tank Doors

17.10.201715
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Codex Craftworlds Vorschau

16.10.201718
  • Warhammer 40.000
  • Watchdog

Weekly Watchdog: Iron Within, Iron Without!

15.10.201759

Kommentare

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen