Review: FeenCon 2008 in Bonn

Die Brückenkopf-Redaktion on Tour; Wir haben uns Samstag auf die FeenCon begeben. Leider etwas Besucherschwach an jenem Samstag, da parallel (etwa 2 km Luftlinie) die R(h)einkultur stattfand, welche zum Besucherschwund beigetragen hat.

Dennoch gab es viel zu sehen auf dem Gelände rund um die Stadthalle von Bad Godesberg / Bonn. Draußen gab es diverse LARP und Rollenspielzelte, auf den Wiesen wurden bei sonnigem Wetter RPG-Runden abgehalten und stellenweise der Kampf mit der Pompfe erprobt. Trotz des klaren Schwerpunkt auf Rollenspiel gab es auf der FeenCon auch für Tabletop-Interessierte einiges zu sehen.

Zum einen präsentierte Ulisses das deutsche Regelwerk zu Wargods of Aegyptus und hielt den Steamroller 2008, eines der Qualifikationsturniere zu den National Finals in Warmachine / Hordes ab. Wir hatten die Möglichkeit uns das Wargods Regelwerk zu sichern und werden in den nächsten Wochen ein Review dazu veröffentlichen. Leider hatten wir wegen unserem vollen Terminplan und dem Andrang an den Demotischen keine Möglichkeit direkt vorort das neue System anzutesten, das holen wir aber in der Brückenkopf-Runde nach. Bis dahin könnt ihr euch auf der Wargods of Aegyptus Seite ein paar der Downloads ansehen und die Kurzregeln antesten.

Ulisses Spiele - Wargods of Aegyptus Demo Ulisses Spiele - Wargods of Aegyptus Demo Ulisses Spiele - Wargods of Aegyptus Demo

Zum Steamroller läßt sich sagen, die Jungs haben es krachen lassen! Auf das Treppchen haben es Joachim “Mootaz” Molkow (1. Platz), Martin “Iceman” Koch (2. Platz) und Dirk “Totenkopfmann” Hoppe (3. Platz) geschafft. Die beiden Bestplatzierten, Joachim und Martin, gehören auch zu den Pressgangern von Privateer Press / Ulisses, und konnten sich den Titel bester Legion bzw. Protectorate Spieler sichern.

Steamroller 2008 - Gruppenbild Joachim “Mootaz” Molkaw mit Turnierleiter Christan Trinczek Steamroller 2008 - Warmachines / Hordes Turnier Steamroller 2008 - Warmachines / Hordes Turnier Steamroller 2008 - Warmachines / Hordes Turnier

Weitere Details & Bilder zum Steamroller Turnier findet ihr im Ulisses Forum.

Ebenfalls fanden wir noch kurz vor Schluß die Zeit am Stand von Fantasy Encounter aus Essen, eine Demo-Runde Flames of War zu spielen. Wir konnten dort einen kurzen Schlagabtausch zwischen einer Panzerkompanie und einem Infanterieverband durchspielen. Das Regelwerk ist nicht schlecht, allerdings wird die Thematik bzw. deren Vermarktung eine starker Verbreitung erschweren.

Ebenfalls sehr engargiert waren die Repräsentanten des MechForce Germany e.V., dem Classic Battletech Fanclub in Deutschland. Leider hat es bei uns zeitlich nicht für ein Testspiel gereicht, gerne hätten wir uns an Battletech und Aerotech probiert, aber das holen wir bei Gelegenheit nach. Vielleicht sieht man sich auf der Spiel 08 in Essen.

Abschließend lässt sich sagen, die FeenCon ist eine interessante & sehenswerte Con im Rheinland. Viele Händler bieten gute Messepreise und -angebote, reinschauen lohnt sich! Der Besuch im nächsten Jahr ist sicher.

Eventlink: FeenCon

Verwandte Artikel

Über Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/
anzeige

Vorheriger / Nächster Artikel