von Dennis | 24.06.2008 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Privateer Press: Preisanstieg in den Staaten / Preissenkung in Europa

Privateer Press hat für Juni eine Preiserhöhung auf ihre Produkte in den Staaten um stellenweise bis zu 55% angekündigt. Anfangs wurde befürchtet, dass diese Preiserhöhung mit der selben oder gar höheren Härte den europäischen Markt treffen würde. Doch ganz im Gegenteil; Ulisses und Cerberus Entertainment haben sich für eine Loskopplung von dem US-Dollar = Euro Kurs bemüht und konnten dabei sogar noch bei einigen älteren Produkten sowie Neuerscheinungen den Preis um bis 20% senken.

Die Community atmet auf & bedankt sich. Es ist sehr angenehm zu sehen, dass in Zeiten in denen jeder von höheren Rohstoff- & Produktionskosten spricht doch ein Schritt zum Kunden gemacht wird. Da können sich viele andere einen Scheibe von Abschneiden.

Threads:

Preisanstieg in den Staaten

Preissenkung in Europa 

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press Lock & Load Keynote

17.07.201715
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Revelator Teaser

14.07.20175
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Northkin Trollbloods

13.07.20179

Kommentare

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen