Privateer Press: Preisanstieg in den Staaten / Preissenkung in Europa

Privateer Press hat für Juni eine Preiserhöhung auf ihre Produkte in den Staaten um stellenweise bis zu 55% angekündigt. Anfangs wurde befürchtet, dass diese Preiserhöhung mit der selben oder gar höheren Härte den europäischen Markt treffen würde. Doch ganz im Gegenteil; Ulisses und Cerberus Entertainment haben sich für eine Loskopplung von dem US-Dollar = Euro Kurs bemüht und konnten dabei sogar noch bei einigen älteren Produkten sowie Neuerscheinungen den Preis um bis 20% senken.

Die Community atmet auf & bedankt sich. Es ist sehr angenehm zu sehen, dass in Zeiten in denen jeder von höheren Rohstoff- & Produktionskosten spricht doch ein Schritt zum Kunden gemacht wird. Da können sich viele andere einen Scheibe von Abschneiden.

Threads:

Preisanstieg in den Staaten

Preissenkung in Europa 

Verwandte Artikel

Über Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/
anzeige

Vorheriger / Nächster Artikel