von Dennis | 21.10.2008 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: Preisanpassung Spielplatte

Über den modularen Spieltisch haben wir bereits hier, Games Workshop: Weihnachtsgeschäft, berichtet. Games Workshop hat allerdings den bisher diskutierten Preis von 100 GBP / 150 EUR / 200 USD angehoben. Preis im UK Onlineshop liegt bei 150 GBP (~ 195 EUR), für den US Markt 290 USD (~ 215 EUR), der deutsche Preis dürfte also bei ~ 200 EUR liegen. Ein Grund für den Preisanstieg /-anpassung ist bisher nicht bekannt.

Das Scenery Painting Pack wird 25 GBP / 40 USD (30-35 EUR) kosten und enthält eine 400 ml Tube Braune Farbe, ein 40 ml Pötchen Ocker, einen 200 g Beutel verbranntes Gras, einen 25 g Beutel Grasstreu, eine 118 ml Tube Bastelleim und einen großen 2″ Gelände-Pinsel.

Games Workshop - Modular Gaming Table Games Workshop - Modular Gaming Table Games Workshop - Modular Gaming Table Games Workshop - Modular Gaming Table Games Workshop - Scenery Painting Pack

Das Set besteht aus 6 Hardplastikplatten, einer Nylontragetasche und 32 Verbindungsstücke um die Platten aneinander zu befestigen.

Der bisherige Eindruck der Platte ist hochwertig und stabil, in wie weit sich Abnehmer in der Community finden bei dem hohen Preis bleibt abzuwarten. Nicht wenige stören sich an dem hohen Preis und haben als Gegenargument genannt, dass man für deutlich weniger Geld eine gleichwertige Platte aus MDF, Styrodur usw. selbst bauen könnte.

Quelle: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Adeptus Titanicus und Elfen Drachen

11.08.201847
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: AoS Neuheiten und Neues für Necromunda

04.08.201811
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Weitere Kill Team Boxen und Verstärkung für AoS

28.07.201822

Kommentare

  • Ist auf jeden Fall ein ganz cooles Produkt, aber an die 200 Euro sind für mich deutlich zu viel.
    Irgendetwas im zweistelligen Bereich hätte ich noch verstehen können, aber fast 200 ist absolut aus der Luft gegriffen finde ich.

  • 200€ ist wirklich zu viel GW. Wer soll das Ding bitte zu dem Preis noch kaufen?
    Für das Geld kann man sich locker mehrere Platten selbst bauen.

  • Ich hab mir einen 6er Tisch von den Ziterdes Jungs zugelegt für 125 Euro, voll modular und supi zum Bespielen und zum Dekorieren haben die eine satte Auwahl für ein paar Euro.
    Muss doch nicht immer nur GW Stoff sein.
    Was meint Ihr??

  • Naja, die Stabilität des GW Produktes ist wesentlich besser als die des vergleichbaren Ziterdes Produktes. 200 Euro sind viel Geld. Die Frage ist, ob es sich trotzdem lohnt.

    Für die GW Moduke spricht:

    Superstabil, festes, nur leicht flexibles, Plastik. So wie die bekannten Hügel.

    Die Module können ohn Probleme verpackt werden und Transportiert werden.

    Die Oberfläche ist sehr gut zum bemalen.

    Nachteile:

    Preis

    Die Schädel, die in die Oberfläche eingearbeitet sind, machen die Module nicht allgemein einsetzbar.

    Also ich denke noch darüber nach….zum Thema Styrodur….die Stabilität läßt sich nicht vergleichen!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück